Fachartikel

Adtrading & RTB
Vorteile von Pre-Bid-Tags im Programmatic Advertising

Foto: Richard Hector 16.07.2015 - Um eine möglichst umsatzoptimale Allokation des Mediainventars zu erreichen, nutzen Vermarkter seit Jahren die Aussteuerungslogik von Adservern sowie ein sogenanntes Wasserfallsystem. Kampagnen werden zunächst nach Priorität und dann nach Preis ausgeliefert. Der programmatische Kanal wird oft in Prioritätsstufen nach garantierten Kampagnen und dann auf Basis eines Durchschnittspreises, welcher auf der SSP erzielt wird, priorisiert. Diese Logik kann durch die Nutzung von Pre-Bid-Tags optimiert werden, was dem gesamten Ökosystem zu mehr Effizienz verhilft. Artikel lesen

Digital Marketing - Interview mit Matthias Wahl
Frischer Wind beim BVDW?

Matthias Wahl, Foto: BVDW 06.07.2015 - Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat seit Juni mit Matthias Wahl einen neuen Präsidenten. Der bisherige Präsident Matthias Ehrlich hatte sich aus Unternehmensgründen nicht wieder zur Verfügung gestellt. Matthias Wahl, der neben seiner Verbandstätigkeit auch Geschäftsführer des Premiumvermarkters OMS ist, galt lange Zeit als schärfster Kritiker des Programmatic Advertisings. Wir sprachen mit ihm über den automatisierten Mediaeinkauf, Adblocker, den europäischen Datenschutz und die zukünftige Ausrichtung des BVDW. Artikel lesen

Adtrading & RTB
Bericht zur Qualität von Marktplätzen im heutigen programmatischen Ökosystem

Wer sollte im Marktplatz für die Qualität der Werbeauslieferung verantwortlich sein?, Grafik: OpenX 23.06.2015 - Werbung ist der Treibstoff des Internets. Mehr als jede andere Einnahmequelle liefert sie Publishern skalierbare Einkünfte und erlaubt ihnen, gehaltvolle Inhalte für Kunden zu produzieren. Der traditionelle Weg, Online-Werbeanzeigen direkt bei den Publishern zu kaufen, verliert zunehmend an Bedeutung. Zu ineffektiv ist er hinsichtlich des Erreichens von Zielgruppen und der Gestaltung von Preisen. Außerdem gibt es vor dem Hintergrund der unerschöpflichen Menge an verfügbarem Werbeinventar schlichtweg nicht hinreichend menschliche Ressourcen, um jede verfügbare Impression zu handeln, unabhängig davon, wie ineffizient dies wäre. Programmatische Marktplätze sind Gegenwart und Zukunft. Aber wer zeigt sich eigentlich für die Qualität dieser Marktplätze im heutigen programmatischen Ökosystem verantwortlich und welche Bedenken bestehen? Artikel lesen

Adtrading & RTB - Recap:
So verlief die Adtrader-Konferenz 2015

04.06.2015 - Zum fünften Mal fand am Dienstag, dem 2. Juni die Adtrader-Konferenz in Berlin statt. Im Rahmen der hochrangig besetzten Technologieveranstaltung wurde deutlich, dass die Technik für softwaregesteuerten An- und Verkauf von Werbeplätzen zwar da ist und gut funktioniert und die Werbeausgaben im Programtic Buying kontinuierlich steigen, doch fehlt es zuweilen an den passenden Prozessen, Strukturen und in manchen Fällen auch an der nötigen Risikobereitschaft. Artikel lesen

Insider Artikel

Performance Marketing - Stefan Bechstein
Rising Star: Produktdaten im Multichannel-Einsatz

antishock-dollarphotoclub Produktdatenmarketing boomt. In den letzten Wochen jagte eine Ankündigung die nächste. Facebook führt Dynamic Product Ads ein, YouTube bietet Shoppable True View Ads, Amazon steigt ins Werbegeschäft ein, Buy Button hier, Buy Button dort. Und obwohl Produktsuchmaschinen und Preisvergleiche seit langem fester Bestandteil im Online-Marketingmix von Retailern sind, erreicht das Werben auf Basis von Produktdaten eine neue Dimension. Das bedeutet mehr Kanäle, mehr Reichweite, mehr Spielfläche, aber auch mehr Anforderungen an die Datenqualität und mehr Komplexität. Artikel lesen

Video-Advertising - Holger Schöpper
Online Video Advertising: Das Potenzial von Programmatic

Holger Schöpper Die Verschiebung des traditionellen Fernsehens hin zur digitalen Nutzung ist nichts Neues mehr: Dieser Trend ist ausreichend belegt. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann die mächtigen TV-Budgets mit dem Trend gehen und der Verschiebung des Nutzungsverhaltens adäquat folgen. Diese Entwicklung ist bereits in vielen Märkten zu beobachten und Programmatic Trading ist der primäre Katalysator. Artikel lesen

Adtechnology - Lukas Fassbender
Brauchen wir eine neue Transparenzdebatte in der Adtech-Industrie?

Lukas Fassbender Der Vertrauensvorschuss für Digital ist groß. So kündigte der Konsumgüterriese Procter & Gamble am Rande seiner Bilanzpressekonferenz im April „signifikante Einsparungen“ im Marketing an. Vor allem soll die Effektivität und Effizienz erhöht werden, deshalb werde es auch einen Shift der Werbeausgaben zugunsten von Digital geben. Profitieren sollen vor allem die Kanäle Search, Social Media, Video und Mobile. Zudem sollen die Dienstleister reduziert werden, um ein Mittel gegen den derzeit „ineffizienten Einsatz“ der Marketinggelder zu finden. Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel


News

Video-Advertising
ProSiebenSat.1 übernimmt das größte Stück der Videowerbeplattform Smartstream.TV

postsmth-dollarphotoclub.com 29.07.2015 - ProSiebenSat.1 Digital ist offenbar gerade in Kauflaune und vor allem interessiert an Unternehmen aus dem extrem schnell wachsenden Bereich Programmatic Advertising. Nachdem die Sendergruppe zuletzt 51 Prozent von Virtual Minds übernommen hatte (Adzine berichtete), geht es jetzt um die Mehrheitsbeteiligung an der automatisierten Handelsplattform für digitale Bewegtbildwerbung Smartstream.TV. Bereits seit Ende 2013 hielt ProSiebenSat.1 eine Beteiligung von 25 Prozent an dem Unternehmen, jetzt soll sie auf 80 Prozent erhöht werden. Artikel lesen

Display Advertising - Ad Viewability Benchmarks:
Sichtbarkeit von Online-Werbung sinkt um 11 Prozentpunkte

Grafik: Meetrics 10.07.2015 - Die neuen Ad Viewability-Zahlen von Meetrics zeigen, dass in Deutschland die Displaywerbung weiterhin die höchsten Sichtbarkeitswerte (Viewability) erreicht, diesen Rang aber immer mehr verteidigen muss. Durch die Zunahme von Programmatic Advertising hätten sich die Sichtbarkeitwerte der Display Ads um 11 Prozent von 75 auf 64 Prozent verschlechtert. Grund dafür sei der Anstieg des automatisierten Mediahandels, so Meetrics. Artikel lesen

Mobile
AOL will offenbar Millennial Media übernehmen

09.07.2015 - Kaum ist die letzte Übernahme gelaufen, da gibt es auch schon neue Gerüchte rund um AOL. Das US-amerikanische Telekommunikationsunternehmen Verizon hatte AOL vor Kurzem für rund 4,4 Milliarden US-Dollar übernommen. Jetzt soll AOL, so das Tech-Magazin TechCrunch, seinerseits einkaufen gehen. Auf dem Einkaufszettel steht demnach das Mobile Advertising Unternehmen Millennial Media. Artikel lesen

Adtrading & RTB
Yieldlab YRD: Eine Vermarktungsplattform für alle Screens

Yeko Photo Studio - dollarphotoclub.com 08.07.2015 - Mit "Yieldlab YRD" launcht das Hamburger Technologieunternehmen eine neue Plattform für Publisher, die über eine zentrale Oberfläche ihr gesamtes Onlineinventar programmatisch über Display-, Mobile- und Videowerbung monetarisieren wollen. Das Angebot richtet sich an Premium Publisher und soll neben der Multiscreen Funktionalität vor allem mit einer ausgereiften Usability und verbessertem Reporting punkten. Damit gewinnt Yieldlab weiter an Marktrelevanz. Schon jetzt setzen viele Top AGOF Vermarkter die SSP von Yieldlab ein. Artikel lesen

Adtrading & RTB - Schweiz
Adverserve eröffnet Büro in Zürich

Logo:Adverserve 07.07.2015 - Mehr programmatische Online-Werbung braucht die Schweiz! Das dachte sich wohl der österreichische Technologieanbieter Adverserve und eröffnet nun ein neues Büro mitten in Zürich. Die Nachfrage nach programmatischen Technologien und automatisierter Zielgruppenansprache steigt in der Tat, die Ausgaben in diesem Bereich ebenso. Werbetreibende in den USA und UK rechnen bis 2017 sogar mit einer Zunahme der Programmatic Ausgaben um 37% (Adzine berichtete). Adverserve könnte also mit seinen Expansionsplänen goldrichtig liegen. Artikel lesen

Mobile - Location Audience Targeting
Adsquare-Daten auf französischer Mobile-DSP

JRB - dollarphotoclub.com 07.07.2015 - Nachdem Adsquare, Anbieter von Mobile Audience Data, bereits im April mehrere Demand Side Plattform-Integrationen verkündetet hatte (Adzine berichtete), sind die Audience Daten des Berliner Unternehmens nun auch über die französische Mobile-DSP NetAdge verfügbar. Sowohl Adsquare als auch NetAdge verfolgen den Ansatz, Mobile Programmatic Buying mit Location Audience Daten zu verknüpfen. Artikel lesen

Adtrading & RTB
Sociomantic expandiert nach China

Grafik: Sociomantic 07.07.2015 - Angefangen hat der Programmatic Display Anbieter Sociomantic Labs als Drei-Mann-Startup in einem Berliner Hinterhof, mittlerweile gehört das Unternehmen zur dunnhumby-Gruppe und unterhält 22 Standorte weltweit. Der große Plan jetzt: Den chinesischen Markt erobern. Neben dem asiatischen Hauptsitz in Singapur hat Sociomantic Labs bereits Büros im indischen Mumbai und in Taipeh, Taiwan. Jetzt folgt der Standort in Shanghai. Artikel lesen

Ecommerce
Online-Shopping: Was der Preis über das Kaufverhalten verrät

comzeal - dollarphotoclub.com 06.07.2015 - Das Fashionangebot im Netz ist gigantisch. Neben den gängigen Marken können auch nahezu alle Luxusmarken online gekauft werden. Die IntelliAd Customer Journey-Analyse Fashion 2015 hat das Kaufverhalten für mittelpreisige Mode, Sportswear und Luxusmode ausgewertet und über 900.000 Onlinekäufe analysiert. Auffällig ist: Käufer von Luxusmode unterscheiden sich gravierend vom Mainstream. Sie wägen die Investition wesentlich länger ab, im Schnitt 301 Stunden. Sie kaufen bevorzugt unter der Woche und benötigen eine höhere Kontaktzahl bis zur Conversion. Artikel lesen

Adtrading & RTB
Microsoft verlängert mit AppNexus

30.06.2015 - Das Adtech-Unternehmen Appnexus und Microsoft haben ihre weltweite Technologiepartnerschaft in einem neuen Abkommen um mehrere Jahre verlängert. Außerdem wird Appnexus in zehn Märkten exklusiver Partner für programmatische Technologie und Vertrieb. Durch die erweiterte Zusammenarbeit soll Werbetreibenden mehr programmatischer Microsoft-Inventar zur Verfügung stehen und der Kaufprozess einfacher werden. Artikel lesen

Adtechnology
ProSiebenSat.1 übernimmt Mehrheit von Virtual Minds

30.06.2015 - Das digitale Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group verstärkt seine Investitionen in den rasant wachsenden Markt des Programmatic Advertising und hat über ihre Digitaltochter ProSiebenSat.1 Digital 51 Prozent der Virtual Minds AG erworben. Zur Freiburger Unternehmensgruppe gehören Spezialanbieter im Bereich Ad Technology, Data und Programmatic Advertising. Zur Gruppe gehören unter anderem die Supply-Side-Plattform (SSP) YIELDLAB, die Demand-Side-Plattform (DSP) ACTIVE AGENT und der Adserver Anbieter ADITION. Hinzu kommt eine Minderheitenbeteiligung an der Berliner Data-Management-Plattform (DMP) The ADEX. Artikel lesen

Weitere News

ADZINE KW 30 - Facebook Atlas + Adspendings der Online-Reiseportale

Editorial

Arne Schulze-Geißler Editorial von Arne Schulze-Geißler
Der richtige Moment
Wann ist eigentlich der richtige Moment, signifikantes Digital-Budget in mobile Media zu stecken? Wenn Analysten eine veränderte Mediennutzung zu Gunsten Mobile feststellen? Wenn die Mediaagentur dazu rät? Wenn Sie selbst zu Hause keinen PC mehr haben? Wenn die Konkurrenz mobil wirbt? Wenn die Konkurrenz noch nicht mobil wirbt? Wenn man seine Zielgruppe auf dem Desktop nicht mehr erreicht? Editorial lesen