Yieldkit

 - Affiliate Marketing vernetzt Content und E-Commerce

Yieldkit ist eine Meta-Plattform für Affiliate und Performance Marketing, die Publishern Performance-orientierte Produkte zur Monetarisierung ihres Contents bietet und gleichzeitig Advertisern Zugang zu Premium-Content für ihre Kampagnen liefert. Das Unternehmen ist in 160 Ländern aktiv und verbindet weltweit mehr als 5.000 Publisher, 72 Netzwerke und 50.000 Advertiser miteinander.

Produktangebot

Das Angebot von Yieldkit richtet sich an Publisher wie Advertiser gleichermaßen. Das Produktportfolio basiert auf einer kontextuellen und semantischen Textanalyse, die bestehende digitale Texte von Medien erfasst und die Begriffe und Wörter hinsichtlich ihrer Monetarisierbarkeit auswertet. Die Plattform beinhaltet ein Dashboard zu Steuerung und Kontrolle, Turnkey Solutions und eine API.

YieldConnect ermöglicht Publishern, über definierte Keywords zu passenden Kampagnen von Advertisern zu verlinken. Das Zusammenspiel aus Content und innovativer Technologie garantiert Advertisern eine hohe Conversion. Das Ganze beruht auf Machine Learning und lässt sich als Algorithmus für semantisches und kontextuelles Targeting im Affiliate Marketing beschreiben. YieldLink wiederum ist eine KI-basierte Technologie für das Affiliate Marketing um ausgehende Produkt-Links zu optimieren. Existierende Links von Publishern zu Advertisern werden mit den Kampagnen von allen 50.000 Advertisern aus der Datenbank abgeglichen und für den Link wird der passende und beste Deal gewählt. YieldShare umfasst Link-Building und ist ein Research-Tool für Publisher, die für einen zuvor definierten Content, beziehungsweise zu zuvor definierten Keywords die Yieldkit-Datenbank nach passenden, aktuellen Werbekampagnen durchsuchen wollen.
Die APIs des Unternehmens bieten maßgeschneiderte Lösungen für die Vernetzung von Content und Commerce und ist für Publisher geeignet, die mehr Flexibilität benötigen.

USP

Yieldkit bietet Publishern ein ganzes Set an Performance Marketing-Lösungen, die durch eigene Technologien bereichert werden. Advertisern ermöglicht dies den Zugang zu Premium-Content. Dazu greift Yieldkit auf kontextuelles sowie semantisches Targeting zurück und verwendet zudem Machine-Learning-Technologien und KI. Die Lösung des Unternehmens ist für den Einsatz von Publishern unterschiedlicher Größenordnungen und mit unterschiedlichen Geschäftszwecken ausgelegt.

Historie

Das Unternehmen wurde 2009 in Hamburg von Oliver Krohne gegründet. Yieldkit hat zudem einen Standort in Tirana, Albanien. Im April 2020 kam Daniel Neuhaus als Geschäftsführer zu Yieldkit. Das Unternehmen schließt 2020 mit stabilen Umsatzzahlen und der Auszeichnung von Deloitte Technology Fast 50 Award als eins der Top 30 Unternehmen aus Deutschland ab. Im Februar 2021 übernimmt Waterland Private Equity die Mehrheit an Yieldkit. In den Folgemonaten kommen Tobias Conrad als CCO und Nils Grabbert als CTO ins Management Team. Stand 2021 hat Yieldkit 35 Mitarbeiter, wovon 30 in Deutschland arbeiten und fünf in Albanien. Die Entwicklung neuer Technologien finden in Hamburg und Tirana statt.

Märkte und Kundenstruktur

Yieldkit ist in 160 Ländern aktiv und verbindet weltweit mehr als 5.000 Publisher, 72 Netzwerke und 50.000 Advertiser miteinander. Die Hauptmärkte bilden Europa sowie die USA. Der größte Umsatz wird aktuell in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA erzielt. Die Publisher-Kunden entstammen dabei verschiedenen Verticals, darunter Fashion, Travel, Software, Consumer Electronics und E-Commerce.

Das Management in Deutschland

Oliver Krohne ist der Gründer von Yieldkit, war fortan Geschäftsführer und ist seit Januar 2021 gemeinsam mit Daniel Neuhaus CEO des Unternehmens. Vor seiner Zeit bei Yieldkit entwickelte Oliver Krohne das Bewertungstool Fytch und die soziale Empfehlungsplattform Loved.by, aus der 2009 Yieldkit entstand.

Daniel Neuhaus ist seit April 2020 Geschäftsführer bei Yieldkit, seit Januar 2021 Gesellschafter und CEO. Er hat langjährige Erfahrung als Gründer, Manager und Investor bei zahlreichen Unternehmen in den Bereichen E-Commerce, datengetriebenes Marketing und Medien.

Seit April 2021 ist Tobias Conrad als CCO und Co-Geschäftsführer, neben Oliver Krohne und Daniel Neuhaus, bei Yieldkit. Er verfügt über knapp 20 Jahre Erfahrung in Leitungspositionen in Digital- und Tech-Unternehmen. Frühere Positionen führten ihn zu Ströer Digital Media, RetailMeNot Inc., Axel Springer oder zur XING AG.

Seit Mai 2021 ist Nils Grabbert der CTO und Geschäftsführer bei Yieldkit. Zuvor war er VP Engineering & Data bei der NumberFour AG sowie von 2011 bis 2014 als Director Data Science bei xplosion interactive (heute emetriq).

Bild: Raimar von Wienskowski v. l. n. r. Nils Grabbert, Daniel Neuhaus und Tobias Conrad  » Vergrösserung

Ausblick

Yieldkit sieht für die Zukunft großes Potential bei den Themen Performance Marketing und Affiliate Marketing auf Basis von ausschließlich technologischen Cookies. Das Unternehmen hat diese Entwicklung antizipiert und arbeitet seit jeher frei von User-Tracking-Cookies. Außerdem sieht das Unternehmen Potentiale im Bereich Commerce Content, der von Publishern speziell geschrieben wird, um ihn mit Affiliate Marketing zu monetarisieren.

Yieldkit aufAdzine
Established
Gründungsjahr: 2009 Mitarbeiter: 25-50

Ansprechpartner

Standort

  • Jarrestraße 44b 22303 Hamburg Germany Tel.: +49 40 41 620 400 Fax.: +49 40 209 349 779

Aktuelle Tweets

  • Vor 1 Woche, 1 Tag May we introduce: Daniela Hadei, who supports our team as Account Manager Publisher from now on. We are pleased to… https://t.co/MB1A3x8Ylf
  • Vor 2 Wochen, 1 Tag Our Advertiser team continues to grow. We are delighted to introduce our new Account Manager, Shirley Hamlet. Welco… https://t.co/mf36EMNBTY
  • Vor 2 Wochen, 6 Tage A very warm welcome to our new colleague, Anna Zhecheva, who starts as an Account Manager in our Advertiser team to… https://t.co/ihJ0y94RHC

Links

Job-Angebote