Digital Events

Einwilligung oder berechtigtes Interesse? Die richtigen Privacy-Optionen für Ihre Nutzer und Ihr Business.

27. Oktober 2020 - 11.00 - 12.30 Uhr

Marken und Publisher benötigen beim Setzen und der Nutzung von personenbezogenen Cookies auf Webseiten und Apps die explizite Einwilligung der Nutzer. Nicht immer... aber immer öfter, vor allem seitdem Gerichte in Deutschland (BGH) und Europa (EuGH) vorgekreuzte Einwilligungs-Kästchen als rechtswidrig eingestuft haben.

Gibt es Ausnahmen von der expliziten Einwilligung zur Datenverarbeitung und Weitergabe? Wann können Website Betreiber mit “berechtigtem Interesse” argumentieren?

Um eine datenschutzkonforme Einwilligung vom User zu erhalten, kann man einen einfachen Cookie-Banner mit Hinweis auf die Cookie-Policy einsetzen, oder eine professionelle Consent-Management-Plattform (CMP) anwenden, die funktional viel umfangreicher ist, und von denen es auf dem deutschen Markt mehrere gibt.

Wann braucht man eine CMP, und wann nicht? Welche Kriterien gilt es zu beachten, wenn man eine CMP auswählen möchte? Wird ein solches Tool auch gebraucht, wenn Chrome die Nutzung von Cookies in den nächsten Jahren streng einschränkt, und wenn Apple seinen eigenen Tracking-Schutz in iOS 14 einbaut?

Valeria Hoffmann, Senior Associate bei Dentons, Lasse Nordsiek, Country Manager DACH bei Smart Ad Server, und Yannig Roth, Head of Marketing bei Didomi, liefern Ihnen objektive und hoffentlich nützliche Antworten.

Sprecher:

Valeria Hoffmann

Senior Associate @DENTONS

Valeria Hoffmann ist Rechtsanwältin im Frankfurter Büro. Sie ist als Rechtsanwältin zugelassen und innerhalb der German International Practice Group tätig. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist Datenschutz sowie die allgemeine datenschutzrechtliche Compliance. In diesem Zusammenhang berät sie regelmäßig nationale und internationale Unternehmen bei der Umsetzung und Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, des grenzüberschreitenden Datentransfers und der Einhaltung von allgemeinen Datenschutzbestimmungen.

Lasse Nordsiek

Country Manager @Smart Adserver

Lasse Nordsiek ist seit zwölf Jahren im Online Business tätig, wovon er acht Jahre Schlüsselpositionen bei namhaften Unternehmen wie AOL, Lycos, Hi-media und dem Retargeting-Spezialisten Next Performance besetzte. Bevor Nordsiek im Frühjahr 2016 zur Fullstack-Technologie-Plattform Smart Adserver wechselte, war er als Director Strategic Sales beim DMP-Anbieter The ADEX eingesetzt. Inzwischen leitet Nordsiek aus dem Berliner Standort heraus den Vertrieb und die Geschäftsentwicklung von Smart Adserver in der DACH-Region.

Yannig Roth

Leiter Marketing @DIDOMI

Yannig Roth ist Marketingleiter bei Didomi, eine Europaweit führende Consent-Management Platform mit Sitz in Paris. Nach einem Master an der ESSCA Business School, und einer Promotion im Marketing an der Sorbonne, hat er 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen international erfolgreichen, französischen Startups gesammelt.

Moderator

Frank Puscher

Moderator @ADZINE Digital Events

Angebote / Optionen Einwilligung oder berechtigtes Interesse? Die richtigen Privacy-Optionen für Ihre Nutzer und Ihr Business. am 27. October 2020 um 11.00 Uhr
Teilnehmer
An diese Email-Adresse senden wir Informationen für den Teilnehmer (z.B. Seminar-Unterlagen).
An diese Email-Adresse senden wir Informationen für den Teilnehmer (z.B. Seminar-Unterlagen).
An diese Email-Adresse senden wir Informationen für den Teilnehmer (z.B. Seminar-Unterlagen).
An diese Email-Adresse senden wir Informationen für den Teilnehmer (z.B. Seminar-Unterlagen).
An diese Email-Adresse senden wir Informationen für den Teilnehmer (z.B. Seminar-Unterlagen).

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Didomi mir Angebote per E-Mail, Telefon und SMS, sowie E-Mail Angebote zu anderen Produkten und Dienstleistungen sendet, von denen Didomi glaubt, dass diese für mich von Interesse sind.

Die Informationen zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen und stimme diesen hiermit zu. Durch die Abgabe persönlicher Daten im Rahmen der Bestellung, erkläre ich mich einverstanden, dass diese Daten für die Abwicklung der Buchung und Bereitstellung der Leistung genutzt werden.