VIDEO

Bewegtbildplanung: Gewusst wie

Von Karsten Zunke
11. October 2023
Die meisten Marken können auf Bewegtbild nicht verzichten. Doch im digitalen Bereich werden sie zunehmend mit neuen Kanälen und entsprechend neuen Planungs- und Messmöglichkeiten konfrontiert. Bewegtbildwerbung ist komplexer geworden, besonders junge Zielgruppen werden mit klassischer TV-Werbung weniger erreicht. Stattdessen haben Marken und Advertiser die Qual der Wahl: Sie können via CTV auf dem Big Screen werben oder via Vertical Video auf Social-Media-Plattformen, Online-Video auf klassischen Websites schalten oder sich auf Streaming-Plattformen wie Twitch in Szene setzen. Wofür soll man Bewegtbild nun einsetzten – und in welchen Kanälen?

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.