VIDEO

Der globale Kampf um Zollbrücken in CTV

Von Anton Priebe
18. October 2021
Wenn man in der Werbeindustrie von CTV spricht, denken die meisten direkt an App-Anbieter und ihre Streams. Es existiert jedoch noch eine Ebene davor – die der Betriebssysteme. Dirk Wittenborg führt mit Foxxum ein solches CTV-Betriebssystem ins Feld, das ähnlich wie Android TV oder Amazon Fire von verschiedenen TV-Marken genutzt wird. Nach Samsung ist Foxxum die zweitgrößte CTV-Plattform in Europa, die aber keiner kennt, weil sie als White Label verwendet wird. Gleichzeitig entwickeln die Kieler von Foxxum CTV-Apps und betreiben mit Rlaxx TV einen linearen AVoD+FAST-Service. Im Interview erklärt Wittenborg, warum der tatsächliche Kampf in CTV weltweit auf Plattform-Ebene stattfindet und wer das Rennen machen wird.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.