VIDEO

Neuer Video-Standard: IAB Tech Lab will VPAID in Rente schicken

25. April 2019 (ft)
Seit mittlerweile fast einem Jahrzehnt nutzt die Werbebranche für interaktive Videowerbung das Video Player Ad-Serving Interface (VPAID). Nun hat das IAB Tech Lab das Ende des Video-Standards eingeläutet. Die dafür verantwortliche Technologielösung läuft unter dem Namen Secure Interactive Media Interface Definition (SIMID) und soll VPAID mittelfristig ablösen. SIMID dürfte vor allem bei Publishern auf positive Resonanz stoßen. Sie bekommen durch den neuen Standard mehr Kontrolle über die Werbeausspielungen.

Weiter lesen?

Sehr geehrter/e Leser/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem redaktionellen Angebot. Um das ADZINE Angebot in vollem Umfang nutzen zu können, bitten wir Sie, sich für unseren Newsletter zu registrieren.

Nachdem Sie die Newsletteranmeldung bestätigt haben, stehen Ihnen alle Inhalte ungekürzt zur Verfügung. Sollten Sie bereits Newletterabonnent sein, tragen Sie bitte einmalig Ihre E-Mailadresse ein und wir schalten Sie umgehend als Bestandsnutzer wieder frei.

Vielen Dank!
Ihr ADZINE Team


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Empfang des Newsletters zu. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.