ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Web Analytics
Fachartikel
Web Analytics

Neue Aufgaben für die Web-Analyse-Tools

Neue Aufgaben für die Web-Analyse-Tools 23.09.2013 - Die Log-File-Analyse stand am Anfang der Nutzung von Web-Analytics-Tools. Wer mit diesen Werkzeugen erst ein paar Jahre arbeitet, wird sich das kaum vorstellen können, dass man früher so „primitiv“ Daten erheben und analysieren konnte. Wo stehen wir heute?  Artikel lesen

Web Analytics

Konsolidierung bei den Web-Analytics-Anbietern abgeschlossen?

Konsolidierung bei den Web-Analytics-Anbietern abgeschlossen?23.09.2013 - In den letzten Jahren ist im Bereich Web Analytics nicht nur technisch viel passiert, tatsächlich hat eine spürbare Marktbereinigung stattgefunden. Große Softwareunternehmen hatten vor gut vier Jahren die immense Bedeutung der Web-Analyse erkannt. Sie übernahmen daher die bis dato besonders erfolgreichen Toolanbieter, um deren Lösungen in ihre eigenen Marketingangebote zu integrieren. Hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Übernahmen. Artikel lesen

Web Analytics

Erst Gucken dann kaufen - Interview: Sven Graehl, econda

Erst Gucken dann kaufen - Interview: Sven Graehl, econda30.04.2013 - Reduziert man Bannerkampagnen in puncto Performance auf den reinen Klick, unterschätzt man die Effekte, die schon der bloße Sichtkontakt hat. Leitet man aber aus jedem Sichtkontakt vor einem Kauf auch einen Beitrag zur Conversion ab, so überschätzt man die Wirkung der Banner vermutlich. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen und kann nur durch präzises Tracking ermittelt werden. Wir sprachen mit Sven Graehl, Geschäftsführer vom Web Analytics Anbieter econda über das Thema Conversion-Messung und Post-View-Deals. Artikel lesen

Web Analytics

Big Data im Online-Marketing: zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Big Data im Online-Marketing: zwischen Wunsch und Wirklichkeit13.12.2012 - Mithilfe von Big Data lassen sich die Relevanz von Online-Marketingmaßnahmen erhöhen und Werbebudgets effizienter einsetzen. Doch welche Daten lassen sich beispielsweise allein dazu aus der Webanalyse gewinnen? Mit welchem Mehrwert fürs Online-Marketing? Artikel lesen


Insider Artikel
Data & Targeting - Matthias Postel

Der Weg zur Online-Offline-Integration

Der Weg zur Online-Offline-IntegrationDie Online-Offline-Integration, die Zusammenführung von Daten aus Webanalyse und Business Intelligence (BI), und das mit ihr einhergehende Schlagwort von "Big Data" waren die Themen des letzten Jahres. Die Erkenntnis, dass ein wirkungsvolles Marketing sowie eine effiziente Unternehmensplanung berücksichtigen müssen, dass der Kunde sich on- und offline bewegt, Preise vergleicht, Gutscheine sucht und dann im Laden die Qualität prüft und eventuell dort konvertiert, setzt sich auf breiter Linie durch. Das stellt viele Unternehmen vor die Frage, wie sie die on- und offline erhobenen Daten und schließlich auch das Marketing beider Bereiche zusammenführen können.  Artikel lesen

Performance Marketing - Gabriel Beck

Der Einfluss der Customer Journey auf die Kaufentscheidung

Der Einfluss der Customer Journey auf die KaufentscheidungUnser Kaufverhalten unterscheidet sich von Produkt zu Produkt, ist abhängig von der Situation, in der Entscheidungen getroffen werden, und ist darüber hinaus geprägt von Risikoneigung, Involvement und emotionalen Faktoren. Das Internet als Informations- und Kommunikationsmedium übt dabei einen sehr großen Einfluss auf unser Kaufverhalten aus. Durch die direkten Vergleichsmöglichkeiten von Angeboten verschiedenster Anbieter und dem Erfahrungsaustausch der Konsumenten untereinander werden Transparenz geschaffen und Konsumenten mit Informationen ausgestattet, die selbst Verkäufer im stationären Handel nicht haben.  Artikel lesen

Ecommerce - Jens Maurer

Tag-Management mit einem Container-Tag

Tag-Management mit einem Container-TagImmer mehr neue Marketingkanäle entstehen, immer mehr neue Technologien werden entwickelt und immer mehr und immer verschiedenere Tags werden in eine Website implementiert und müssen ausgeliefert werden. Dennoch sollen Online-Kampagnen möglichst ohne große Vorlaufzeit schnell an den Start gehen und zum Kampagnenende auch pünktlich gestoppt werden. Diese Maßnahmen haben eines gemeinsam: Sie verschlingen bedingt durch einen komplexen Einbau der „Tags“ die IT-Ressourcen!  Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel

ANZEIGE

News
Web Analytics

Big App Data: Yahoo übernimmt Flurry

Big App Data: Yahoo übernimmt Flurry22.07.2014 - Yahoo hat den Mobile App Tracking und Analyse-Anbieter Flurry übernommen. Flurry hat seine Analyse-Software in 542.000 Smartphone- und Tablet-Apps integriert und ist für seine ansprechenden, aber auch äußerst optimistischen Prognosen zur Entwicklung des mobilen Werbemarktes bekannt. Das Ganze soll dem Internetkonzern über 200 Mio. US Dollar wert gewesen sein. Artikel lesen

Ecommerce - Agenturen

Wachstumskurve: UDG baut E-Commerce Kompetenzen aus

Wachstumskurve: UDG baut E-Commerce Kompetenzen aus21.07.2014 - Die UDG United Digital Group wächst weiter und akquiriert den Karlsruher hybris-Experten edoras. „Mit dem Unternehmen edoras erweitern wir unser Portfolio um wichtige Dienstleistungen für den eCommerce und untermauern damit unseren Anspruch als führende Agentur für Digitalisierungsstrategien, sagt CEO Jessica Peppel-Schulz. Artikel lesen

Ecommerce

Vier Maßnahmen für den E-Commerce Erfolg

Vier Maßnahmen für den E-Commerce Erfolg04.07.2014 - 2013 investierten Online-Shops rund 764 Millionen Euro, um potenzielle Kunden in ihre Shops zu locken. Jedoch kaufen höchstens zwei Prozent der Besucher dann auch im Shop ein. Das Münchner Technologieunternehmen trbo hat nun eine Formel aus vier wichtigen Maßnahmen zusammengestellt, mit denen die Online-Shops effektiver Kaufanreize setzen und das User Engagement und die Conversionrate steigern können. Artikel lesen

Mobile Marketing

Anteil des mobilen Traffics liegt in Deutschland bei 24 Prozent

Anteil des mobilen Traffics liegt in Deutschland bei 24 Prozent01.07.2014 - Der Vormarsch der Smartphones und Tablets bei der Internetnutzung setzt sich stetig fort, ein Verlangsamen ist nicht in Sicht. So ist der Anteil des Mobile-Traffic im Quartalsvergleich von 22,7% auf 24,3% gestiegen, Ende März waren es noch 20,5%. Das ist ein Ergebnis des Berliner Webanalyse Anbieters Webtrekk, der heute seine aktuelle Webstatistik für das zweite Quartal 2014 veröffentlicht hat. Artikel lesen

Ecommerce

Websites in Echtzeit personalisieren

Websites in Echtzeit personalisieren12.06.2014 - Ab sofort können etracker Kunden in Echtzeit Informationen der Seitenbesucher zur inhaltlichen Personalisierung ihres Webangebotes einsetzen. Eine neue Targeting API Schnittstelle bei etracker soll dies ermöglichen. Die Daten werden pseudonymisiert und bestehen aus der Besuchshistorie und aktuellen Session-Informationen, die dann zur Personalisierung des Shops oder der Website eingesetzt werden. Artikel lesen

Online-Vermarktung - Empfehlungsmarketing

Ligatus übernimmt Veeseo

Ligatus übernimmt Veeseo 12.06.2014 - Ligatus steigt mit der Übernahme von Veeseo in den Markt der Content-Recommendations ein und wird nach eigener Aussage zum größten Anbieter von Content-Recommendations in Europa. Beide Unternehmen kombinieren ihren Assets, wodurch das Text-Bild Vermarktungsnetzwerk Ligatus einen Wettbewerbsvorteil hinsichtlich Know-how, Technologie, Marktzugang und Reichweite erhalten soll.  Artikel lesen

Web Analytics

DPE investiert 25 Mio. Euro in Webtrekk

DPE investiert 25 Mio. Euro in Webtrekk11.06.2014 - Webtrekk hat seine dritte Finanzierungsrunde abgeschlossen und sich einen Betrag von 25 Millionen Euro von Deutsche Private Equity (DPE) gesichert. Das Geld will der Webanalyse-Anbieter für die Produktinnovation, Akquise und den internationalen sowie nationalen Vertrieb verwenden. DPE hält zukünftig eine Minderheitsbeteiligung an Webtrekk. Ein Teil der investierten Summe soll unter anderem auch für den Zukauf anderer Unternehmen genutzt werden. Artikel lesen

ADTECHNOLOGY

adjust macht App-Tracking für die Telekom

adjust macht App-Tracking für die Telekom14.05.2014 - Der Trackinganbieter adjust, ehemals adeven, wird offizieller Mobile App-Tracking und Attribution-Partner der Deutschen Telekom. adjust ist bereits in Telekom Apps wie „Das Örtliche“, „TopApps“, „Gelbe Seiten“ und „TankenApp“ implementiert.  Artikel lesen

Web Analytics

AT Internet launcht TV-Tracking-Tool

AT Internet  launcht TV-Tracking-Tool08.05.2014 - Pünktlich zur Fussballweltmeisterschaft hat der französische Analyseanbieter AT Internet den Start eines integrierten TV-Tracking-Tools bekannt gegeben. Das Tool soll helfen, die Resonanz von TV-Kampagnen Internet-Angebote in Echtzeit zu messen. Das Tool ermöglicht laut AT Internet präzise Messungen, liefert umfassende Daten über die Besucher liefern und erlaubt die Synchronisierung von Crossmedia-Kampagnen. Artikel lesen

Ecommerce - Webanalyse trifft auf Conversion Optimierung

Maxymiser und AT Internet gehen Partnerschaft ein

Maxymiser und AT Internet gehen Partnerschaft ein29.04.2014 - Maxymiser, Anbieter für Website-Optimierung, gibt heute seine Zusammenarbeit mit AT Internet bekannt, einem Anbieter im Bereich Web Analytics. Mit dieser Partnerschaft möchte Maxymiser sein Portfolio erweitern und sein strategisches Wachstum in Europa vorantreiben. AT Internet wird dank der Kooperation mit Maxymiser in der Lage sein, seinen Kunden zusätzlich zu den angebotenen Analysediensten Website-Optimierungslösungen bereitzustellen. Artikel lesen


    Web Analytics

    Web Analytics, andernorts auch als Webanalyse oder Web Controlling bezeichnet, beschäftigt sich mit dem Planen, Messen, Auswerten und Optimieren der Besucherinteraktionen auf einer Webseite. Mit spezieller Web Analytics Software können Webseitenbetreiber nicht nur die Besucherströme messen und analysieren, sondern auch durch gezielte Maßnahmen an der Webseite, die Besuchströme beeinflussen und nach eigenen, vordefinierten Zielsetzungen, den Key Performance Indicators (kurz: KPIs:), anpassen und optimieren.

    ANZEIGE

    Termine
    Mehr Termine

    Editorial

    Ein misslungenes Experiment Editorial von Jens von Rauchhaupt
    Ein misslungenes Experiment
    In der Publikumspresse sorgt derzeit das sogenannte Canvas Fingerprinting für Aufregung. Dabei handelt es sich gar nicht um eine gänzlich neue Tracking-Technologie. Für Irritation sorgt in der Branche weniger der Einsatz von Canvas Fingerprinting selbst als die Tatsache, dass einige Werbenetzwerke es ohne Wissen der Publisher eingesetzt hatten.  Editorial lesen