ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Online-Vermarktung
Fachartikel
Mobile Marketing

iBeacons verändern den Point of Sale

iBeacons verändern den Point of Sale18.08.2014 - Die Beacon-Technologie ist der neueste Hoffnungsträger für den gebeutelten Einzelhandel und die kleinen Alleskönner versetzen gerade eine ganze Branche in Aufruhr. Beacons bieten am POS bislang ungeahnte Möglichkeiten der personalisierten Kundenansprache in Echtzeit. Mithilfe der neuen Technik kann eine crossmediale Vermarktung von Produkten und Services über viele Touchpoints hinweg geschehen.  Artikel lesen

Online-Media

Yahoo mit Unified Advertising für mehr Grip im 'AdRace'

Yahoo mit Unified Advertising für mehr Grip im 'AdRace'11.08.2014 - In jüngerer Vergangenheit machte Yahoo eher mit Übernahmen als mit steigenden Gewinnen auf sich aufmerksam. Nach dem Tumblr-Milliarden-Deal erwarb man kürzlich das Mobile-App-Tracking- und Analyse-Unternehmen Flurry. Richtig rund läuft es aber noch nicht. Das Management um Marissa Mayer sucht noch immer nach dem richtigen Mittel, um wieder mehr Geld mit Werbung zu verdienen. Viel verspricht man sich von der Yahoo Ad Exchange und weiteren Neuentwicklungen im Bereich Programmatic Advertising, wie uns Steffen Hopf, Geschäftsführer und Country Commercial Director von Yahoo Deutschland verriet. Artikel lesen

Data & Targeting

Canvas Fingerprints müssen Opt-out erlauben

Canvas Fingerprints müssen Opt-out erlauben28.07.2014 - Ein Aufschrei hallt durch die Online-Welt: Canvas Fingerprinting verletzt die Rechte der Internetnutzer! Jeder wird verfolgt, Daten werden ohne Wissen der Person ausgetauscht. Im Ergebnis steht mal wieder die Reputation des Online-Marketings auf dem Spiel. Aber ist die aktuelle Unruhe überhaupt gerechtfertigt und ist es notwendig, dass laufende Kampagnen storniert werden? Artikel lesen

Video Advertising

Facebook kauft LiveRail: Ad-Technologie wird strategisch

Facebook kauft LiveRail: Ad-Technologie wird strategisch07.07.2014 - Erneut ist ein Ad-Tech-Unternehmen an einen großen - sagen wir – Publisher gegangen. Facebook kauft den „Video Ad Server“- und „Video SSP“-Anbieter LiveRail. Es handelt sich um die nächste folgenreiche Akquisition innerhalb kürzester Zeit. Zuletzt ist der Video Adserver Freewheel an den US-amerikanischen Kabelnetzbetreiber Comcast gegangen. Geht der Blick über Adserver hinaus, sieht man weitere bedeutende Verschiebungen: Oracle übernahm BlueKai (wegen Audience Data), AOL übernahm Adap.tv (wegen Content, Data Mining und Targeting), um nur zwei weitere von vielen zu nennen. Artikel lesen


Insider Artikel
Games Advertising - Peter Driessen

Online-Gaming bietet Marken große Möglichkeiten

Online-Gaming bietet Marken große MöglichkeitenTV war bis dato die erste Wahl für Marken, wenn es darum ging, ein großes, aufmerksamkeitsstarkes Publikum zu erreichen, denn TV spricht mit seinen mannigfachen Inhalten zahlreiche, spezifische Zielgruppen an. Allerdings hat sich der Konsum von Unterhaltungsmedien in den vergangenen Jahren stark verändert – der Fernseher ist nicht mehr länger Mittelpunkt eines jeden Wohnzimmers, so wie es früher einmal der Fall gewesen ist. Im Folgenden möchte ich kurz auf die heutige Mediennutzung eingehen und die Möglichkeiten, welche sich daraus für Marken im Hinblick auf Videowerbung ergeben.  Artikel lesen

AdTrading & RTB - Dimo Velev

Traffic-Qualität im Programmatic Buying: Klasse statt Masse

Traffic-Qualität im Programmatic Buying: Klasse statt MasseIn der Online-Werbung geht es vor allem um relevante Reichweite und Sicherheit. Je mehr Konsumenten ein Advertiser erreicht, desto mehr Möglichkeiten hat er, sein Geschäft auszubauen. Auch bei den Publishern geht es um Reichweite. Je mehr User sie erreichen, desto größer ist das Umsatzpotenzial. Die steigende Reichweite konfrontiert die Branche jedoch gleichzeitig mit einer alarmierend hohen Anzahl von Betrügern. Laut Steve Sullivan, IAB Vice President für Werbetechnologie, entsteht Advertisern durch Internetbetrug ein jährlicher Schaden von über 6 Mrd. US-Dollar.  Artikel lesen

Online-Vermarktung - Alexander Schott

Real-Time Advertising - Premium statt Restplatz!

Real-Time Advertising - Premium statt Restplatz!Die Schaltung einer herkömmlichen Online-Werbeanzeige ist mit erheblichem manuellem Aufwand bei Werbekunden, Agenturen und Vermarktern verbunden. Eine Analyse des Prozesses ergibt über 40 Schritte, die notwendig sind, bis eine Kampagne umgesetzt ist. Viele dieser Schritte sind nicht automatisiert und wirken in der heutigen Zeit antiquiert.  Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel

ANZEIGE

News
Online-Media

Internet Facts: Kaum Veränderungen im Juni

Internet Facts: Kaum Veränderungen im Juni18.08.2014 - Im Juni konnte Focus Online drei Plätze gutmachen und belegt nun Platz sieben. Computerbild.de, Yahoo Deutschland und auch RTL.de haben jeweils einen Platz eingebüßt und belegen nun die Plätze acht, neun und zehn. An der Spitze steht weiterhin T-Online mit einer Reichweite von 26,02 Mio. gefolgt von eBay.de und Bild.de. Neu im Ranking sind unter anderem smsvongesternnacht.de, derlacher.de und kfzbetrieb.de. Artikel lesen

AdTrading & RTB

UIM und Yoc erweitern Mobile Angebote durch 'Private Marketplaces'

UIM und Yoc erweitern Mobile Angebote durch 'Private Marketplaces'14.08.2014 - YOC treibt seine technologische Entwicklung im Bereich Real-Time-Advertising voran. Durch die Etablierung von Private Marketplaces baut der Anbieter für Mobile-Advertising sein Vermarkter-Potenzial aus und positioniert sich im Programmatic-Trading-Segment. Auch United Internet Media erweitert den eigenen Private Marketplace im Bereich Real-Time-Advertising für Mobile und setzt dabei auf die Technologie von AppNexus. Artikel lesen

Online-Vermarktung

Tanja Feller verlässt den BVDW

Tanja Feller verlässt den BVDW08.08.2014 - Die Geschäftsführerin des Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) Tanja Feller steigt nach rund zehn Jahren aus dem Management des Verbandes aus. Der Schritt erfolge auf eigenen Wunsch und mit dem Ziel, sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen, so eine Mitteilung des BVDW. Bis auf Weiteres hat Christoph von Dellingshausen die Aufgaben von Feller übernommen und wird hierbei von dem erweiterten Managementteam aus der Geschäftsstelle unterstützt.  Artikel lesen

AdTrading & RTB

Rocket Fuel übernimmt Datenspezialisten X+1

Rocket Fuel übernimmt Datenspezialisten X+106.08.2014 - Die Demand-Side-Platform (DSP) Rocket Fuel übernimmt die Data-Management-Platform (DMP) X+1 für rund 230 Millionen US-Dollar. Dies gab das Unternehmen zeitgleich mit seinem Finanzbericht für das zweite Quartal 2014 bekannt. Dem Bericht zufolge übertrifft Rocket Fuel die Erwartungen für das zweite Quartal. So wurde ein Verlust von 22 US-Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 90,22 Mio. US-Dollar vorausgesagt, jedoch verzeichnet Rocket Fuel lediglich einen Verlust von 11 US-Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 92,6 Mio. US-Dollar. Artikel lesen

Online Publishing

Golem.de startet werbefreies Abomodell

Golem.de startet werbefreies Abomodell05.08.2014 - Golem.de-Leser haben ab sofort die Wahl zwischen werbefrei oder kostenfrei. Ab 2,50 Euro monatlich können Nutzer Golem "pur" ohne Werbung, ohne Tracking oder Profilbildung abonnieren. Golem.de bietet damit als erstes IT-Onlinemagazin in Deutschland seinen Lesern ein Abonnement an. Zusätzlich werden Komfortfunktionen für Seitenlayout und Technik eingeführt, durch die das Lesen und Videoschauen bei Golem.de bequemer werden soll. Zahlende Nutzer von Golem.de erhalten auf Computern und mobilen Endgeräten eine angepasste Version der Webseite, aus der alle Adtags entfernt wurden. Artikel lesen

Online-Vermarktung - Köpfe

Jens Oberbeck wird Geschäftsführer von ad pepper

Jens Oberbeck wird Geschäftsführer von ad pepper04.08.2014 - Ab sofort ist Jens Oberbeck Geschäftsführer der ad pepper media Deutschland GmbH und verantwortet die Unternehmen ad pepper media Deutschland, mediasquares und Webgains Deutschland. In seiner neuen Funktion wird Oberbeck den weiteren Ausbau des Deutschlandgeschäfts der ad pepper media Gruppe vorantreiben. Im Rahmen seiner vergangenen Tätigkeiten für InMobi (General Manager DACH) und Vibrant Media (Head of Agency Sales), verantwortete Jens Oberbeck die Positionierung, Performance und Brand Sales an Direktkunden, Agenturen und App Developer sowie die Publisher Akquisition. Artikel lesen

Online-Vermarktung - Köpfe

Neuer Managing Director bei autohaus24.de

Neuer Managing Director bei autohaus24.de04.08.2014 - Dr. Carolin Gabor wird zukünftig das operative Geschäft des in Berlin ansässigen Online-Vermittlers verantworten. Zum 25. August wird Dr. Carolin Gabor Managing Director bei dem Neuwagenportal autohaus24.de. 2099 gründeten Axel Springer und Sixt das Joint Venture. Zuletzt war die Betriebswirtin Geschäftsführerin des Vergleichsportals Toptarif.de. Zuvor arbeitete sie für die Unternehmensberatung Boston Consulting Group.  Artikel lesen

Video Advertising

RTL Group übernimmt Mehrheit an SpotXchange

RTL Group übernimmt Mehrheit an SpotXchange31.07.2014 - Die RTL-Sendergruppe hat sich den US-amerikanischen Onlinevideomarktplatz SpotXchange unter den Nagel gerissen. SpotXchange ist einer der größten automatisierten Marktplätze für Onlinevideowerbung weltweit, war jedoch bislang in Deutschland nicht aktiv. Für gerade mal 144 Millionen US-Dollar (107 Mio. Euro) erwarb RTL 65 Prozent der Anteile, mit Option, auch die weiteren zu erwerben. Der Deal steht noch unter Vorbehalt der US-amerikanischen Wettbewerbsbehörde und soll Ende August wasserdicht sein. Artikel lesen

Data & Targeting - Paid Content

Einheitslogin für Handelsblatt und Wirtschaftswoche

Einheitslogin für Handelsblatt und Wirtschaftswoche31.07.2014 - Die zwei digitalen Angebote der Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB) sind nun über ein einheitliches Log-in (Single-Sign-On) erreichbar. Der IT-Dienstleister CGI hat für VHB ein Anmeldeverfahren für VHB entwickelt, das es Anwendern erlaubt, nach einmaligem Anmelden auf alle Angebote von Handelsblatt und Wirtschaftswoche zuzugreifen. VHB kommt damit aber nicht nur der Bequemlichkeit seiner Kunden nach, sondern sammelt auch anonyme Daten. CGI spricht von einem „360-Grad-Blick auf die Leser“, der helfen soll, den eigenen Service zu verbessern. Artikel lesen

Online Publishing - Paid Content

New York Times: Zahl der Digitalabonnenten steigt moderat

New York Times: Zahl der Digitalabonnenten steigt moderat30.07.2014 - Im letzten Quartal konnte die New York Times (NYT) erstmals wieder Wachstum in Print und Onlinegeschäft vorlegen. Jetzt im zweiten Quartal 2014 schrumpft der Printmarkt wieder, doch das die Onlinesparte wächst weiter. Die Zahl der Abonnenten wuchs von 799.000 auf 831.000. Der Umsatz ging, wie auch im letzten Quartal, abermals zurück und liegt jetzt bei 9 Millionen US-Dollar. Als Reaktion auf den Quartalsbericht fiel die Aktie um vier Prozent. Artikel lesen


    Online Vermarktung



    ANZEIGE

    Editorial

    Ein misslungenes Experiment Editorial von Jens von Rauchhaupt
    Ein misslungenes Experiment
    In der Publikumspresse sorgt derzeit das sogenannte Canvas Fingerprinting für Aufregung. Dabei handelt es sich gar nicht um eine gänzlich neue Tracking-Technologie. Für Irritation sorgt in der Branche weniger der Einsatz von Canvas Fingerprinting selbst als die Tatsache, dass einige Werbenetzwerke es ohne Wissen der Publisher eingesetzt hatten.  Editorial lesen

    Termine
    Mehr Termine