ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Online-Vermarktung
Fachartikel
Display Advertising

Brand Safety: „Wir sind nicht machtlos”

Brand Safety: „Wir sind nicht machtlos”16.04.2014 - Es geschieht leider immer wieder: Große FMCG-Marken, traditionelle Autohersteller oder auch deutsche Großbanken finden sich mit ihren Werbemitteln in höchst zweifelhaften Umfeldern wieder. Im nicht seltensten Fall finanzieren sie mit ihren Ad Impressions ungewollt politisch extremistische Web- und sogar Hassseiten. Wann Marken ungebremst auf schädliche Umfelder des World Wide Web treffen und wie ihre Mediaagenturen sie davor schützen sollten, darüber sprachen wir mit Dr. Marcus Thiele, Geschäftsführer von Project Sunblock, und Fritz Stürmer, Sales Manager DACH Project Sunblock.  Artikel lesen

Games Advertising

Marken spielerisch aufwerten

Marken spielerisch aufwerten14.04.2014 - Marketingkampagnen sollen vor allem eines tun: Aufmerksamkeit erzielen. Doch reicht das flüchtige Aufmerken des potenziellen Käufers weit genug, dass er das beworbene Produkt kauft oder sich sogar der Marke emotional verbunden fühlt? Brand-led Games erreichen genau das und ergänzen Markenkampagnen sinnvoll. Artikel lesen

Online Publishing

Kein leichtes Spiel: Bilder, Marken und Rechte rund um große Sportevents

Kein leichtes Spiel: Bilder, Marken und Rechte rund um große Sportevents17.02.2014 - Aus sportlicher Sicht steht jetzt schon fest, dass 2014 ein ereignisreiches Jahr wird. Während die Welt noch nach Sotschi blickt, wo die olympischen Winterspiele ausgetragen werden, laufen die Vorbereitungen für das größte Sportereignis der Welt schon auf Hochtouren. Am 12. Juni wird zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien angepfiffen. Das wird wie immer auch die Werbung für sich nutzen. Denn kaum jemand wird die Fußball-WM nicht als Aufhänger für Kommunikation oder Events nehmen. Aber Obacht: Sowohl in Sachen Olympia als auch rund um die WM ist vieles markenrechtlich geschützt. Artikel lesen

Data & Targeting

AdAudience auf dem Weg ins Real-Time Advertising

AdAudience auf dem Weg ins Real-Time Advertising 10.02.2014 - Am Vermarkter-Joint-Venture AdAudience beteiligen sich mit Axel Springer Media Impact, G+J Electronic Media Sales, IP Deutschland, iq digital media marketing, OMS, SevenOne Media und Tomorrow Focus Media hochkarätige deutsche Premiumvermarkter. Alle sieben Partner lassen schon längere Zeit einen Teil ihres Inventars durch AdAudience vermarkten. Neue Kooperationen mit Krux, Adition und Yieldlab belegen den Einstieg von AdAudience in das Real-Time Advertising. Über Absichten und Pläne von AdAudience sprachen wir mit Geschäftsführer Stefan Krötz. Artikel lesen


Insider Artikel
Online-Media - Sebastian Blum

Digital ist der analogste Werbekanal

Digital ist der analogste WerbekanalDas klingt verrückt, ist es auch. Zunächst ist „Digital“ natürlich kein neuer Kanal. Digital Media umfasst so unterschiedliche werbliche Optionen wie die klassischen Display Ads, die vielfach als erstes unter Sammelbegriffen wie „Digital“ oder „Online“ verstanden werden, aber auch viele weitere wichtige Ansprachemöglichkeiten wie Mobile, Social, Search oder Video. Damit ist „Digital“ eine eigene, hochfragmentierte Kommunikationswelt mit vielen Facetten, die nach und nach die klassischen Massenmedien verändert. Während diese gleichzeitig digital werden: von TV via IP-Protokoll über Webradio und Digital out of home bis zu den iPad-Veröffentlichungen der Verlagshäuser, die ihre Printangebote erst ins WWW gebracht haben und jetzt weiter auf mobile Endgeräte verlängern. Artikel lesen

Online-Vermarktung - Jens Pöppelmann

Programmatic Buying – Dialog schlägt Maschine

Programmatic Buying – Dialog schlägt MaschinePlanbare Reichweiten, verlässliches Targeting, sinnvoll automatisierte Abläufe bei Buchung und Abwicklung – ist Programmatic Buying die Generallösung? Sicher nicht, aber ein weiterer Baustein, um die Mediaplanung einfacher, transparenter und effizienter zu machen. Die wichtigsten Erfolgsfaktoren bleiben indes Umfeldqualität und Markensicherheit– und das ist die Krux des Programmatic Buying. Artikel lesen

AdTrading & RTB - Reza Malek

Programmatic Buying kocht auch nur mit Bits & Bytes

Programmatic Buying kocht auch nur mit Bits & BytesUnsere digitale Branche neigt sehr schnell dazu, Trends aufzuschnappen und damit jeden Tag für mehr Verwirrung zu sorgen. „Wir“ sind Meister darin, jegliche Weiterentwicklung – um nicht zu sagen Evolution – des digitalen Werbemarktes zu heroisieren. Programmatic Buying ist eines dieser vielen Beispiele. Aller Euphorie zum Trotz sollten wir eines nicht aus den Augen verlieren: die Interessen unserer Kunden und die damit verbundenen Marketingziele.  Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel

ANZEIGE

News
Online-Media - IVW-Reichweiten

Huffington Post Deutschland unter Top 15

Huffington Post Deutschland unter Top 1514.04.2014 - Mit 9,58 Millionen Visits ist die Huffington Post Deutschland sofort auf Platz 15 der aktuellen IVW-Zählung (März 2014) eingestiegen. Ein halbes Jahr nach ihrem Start reiht sich die Huffington Post damit vor Online-Nachrichtenangeboten wie Tagesspiegel.de oder Hamburger Morgenpost ein. Artikel lesen

AdTrading & RTB

Adtrader 2014 - volles Haus im Berliner KOSMOS

Adtrader 2014 - volles Haus im Berliner KOSMOS11.04.2014 - Die Adtrader Conference hat ihren Ruf als internationale und hochkarätig besetzte Leitkonferenz für Programmatic Buying abermals unter Beweis gestellt. 600 Teilnehmer aus 17 Ländern folgten dem Ruf von ADZINE und ExchangeWire und kamen am vergangenen Dienstag nach Berlin, um im ehemaligen UFA-Kino KOSMOS über die Entwicklung von Real-Time Advertising und Programmatic Buying zu diskutieren.  Artikel lesen

Online-Vermarktung

Jochen Schweizer übernimmt Mehrheit an Spontacts

Jochen Schweizer übernimmt Mehrheit an Spontacts11.04.2014 - Der Anbieter von Erlebnisaktivitäten, Jochen Schweizer übernimmt die Anteile des Mitmacher-Portals Spontacts von der Scout24 Services GmbH. Durch die Übernahme der Anteile erhält Jochen Schweizer somit eine deutliche Mehrheit. Die 350.000 Mitglieder starke Community wird unter dem Dach von Jochen Schweizer als Netzwerk für aktive Menschen, als App und auch im Web weiterentwickelt. Die Übernahme der Anteile stellt für Jochen Schweizer eine strategische Akquisition in Bezug auf den Ausbau des eigenen Erlebnisportals dar. Artikel lesen

Data & Targeting

Criteo kauft AdQuantic

Criteo kauft AdQuantic11.04.2014 - Das französische Retargetinganbieter Criteo hat nach seinem Börsengang im vergangenen Oktober jetzt das französische Startup AdQuantic übernommen. Gegründet wurde AdQuantic von zwei Doktoren aus der statistischen Physik. Beide haben ein Bid-Mangement-Tool für Search-Marketing erstellt, dessen Basis auf Spieltheorie, Quantenphysik und verwandte mathematische Methoden beruht. Details zur Übernahme wurden nicht bekannt gegeben, jedoch wurde die Übernahme gegenüber Techcrunch in einer E-Mail bestätigt. Artikel lesen

Mobile Marketing

YOC eröffnet Büro in Düsseldorf

YOC eröffnet Büro in Düsseldorf10.04.2014 - Der Mobilevermarkter YOC eröffnet einen zweiten Standort in Düsseldorf. Der Hauptsitz von YOC ist weiterhin Berlin. Yasemin Kaya wird als Business Development Manager von dem neuen Düsseldorfer Standort aus die Betreuung von Key Accounts übernehmen. Kaya war bereits von 2011 bis 2013 für YOC tätig. Artikel lesen

Mobile Marketing

Stärkere Emotionen bei Mobile-Nutzung

Stärkere Emotionen bei Mobile-Nutzung07.04.2014 - Eine erste Auswertung der aktuellen „OMS Werbewirkungsstudie Mobile“ nimmt das Verhalten von Nutzern auf Tageszeitungswebseiten genauestens unter die Lupe. Als Ergebnis der Befragung geben Mobile- und Desktop-Nutzer darin Auskunft über ihre Emotionen beim Besuch der Seiten, die beliebtesten Nutzungssituationen und ihre ganz persönlichen Gründe für eine bevorzugte Mobile-Nutzung. Artikel lesen

Online-Vermarktung - Marktdaten

Ausgaben für digitale Werbung steigen um 15 Prozent

Ausgaben für digitale Werbung steigen um 15 Prozent07.04.2014 - Wie das Marktforschungsunternehmen eMarketer berichtet, werden Werbetreibende weltweit schätzungsweise 137,5 Mrd. US-Dollar für Werbung in den Kanälen Desktop-, Laptopcomputer, Tablets und Mobiltelefone ausgeben. Im Vergleich zum Vorjahr wäre dies ein Anstieg von 14,8 Prozent. 2013 gaben Marken 516,2 Mrd. US-Dollar für Werbung aus. 23,2 Prozent der Ausgaben entfallen auf die digitale Werbung. Nach Schätzungen des Unternehmens werden die globalen Ausgaben für digitale Werbung dieses Jahr die 25 Prozent-Marke erreichen (25,3 Prozent). Artikel lesen

ADTECHNOLOGY

Ex-CEO von 24/7 Media geht zu AppNexus

Ex-CEO von 24/7 Media geht zu AppNexus07.04.2014 - Die Technologieplattform hat John Hsu, den ehemaligen CEO von 24/7 Media als neuen CFO zu sich ins Team geholt. Hsu bildet zusammen mit CEO Brian O’Kelley und Micheal Rubenstein die Leitung des Unternehmens. John Hsu war bei 24/7 Media, als das Unternehmen für 650 Mio. US-Dollar an die Werbe-Holding WPP übergeben wurde. Neben seiner Rolle als CFO wird Hsu auch die Rolle des COOs übernehmen. Artikel lesen

AdTrading & RTB - AOD Trading Desk

Vivaki: Programmatic Buying funktioniert auch für Branding

Vivaki: Programmatic Buying funktioniert auch für Branding04.04.2014 - Es wird immer wieder über die Wirkung von Online-Werbung diskutiert, insbesondere dann, wenn die Werbung über automatisierte Einkaufsplattformen umgesetzt wird. Programmatic Buying eigne sich bestenfalls für Performance-Werbung, nicht aber für Branding-Ziele, so die häufig geäußerte Meinung. Eine weitere Kampagnen-Fallstudie, die Vivaki über die eigenen AOD Einkaufsplattform realisiert hat, scheint dieses Vorurteil nun endgültig zu widerlegen.  Artikel lesen

Online-Vermarktung

Marianne Stroehmann verlässt InteractiveMedia

Marianne Stroehmann verlässt InteractiveMedia 04.04.2014 - Co-Geschäftsführerin Marianne Stroehmann verlässt InteractiveMedia zum 31. Mai auf eigenen Wunsch, „um sich neuen Aufgaben zu stellen.“ Ihre Position wird nicht neu besetzt. Philip Missler übernimmt Stroehmanns Part und wird nun als alleiniger Geschäftsführer den Digitalvermarkter der Deutschen Telekom leiten. Artikel lesen


    Online Vermarktung



    ANZEIGE

    Editorial

    2014: Mehr Kreativität durch TechnologieEditorial von Arne Schulze-Geißler
    2014: Mehr Kreativität durch Technologie
    Nach ein paar Tagen der Ruhe und Besinnung hat der Alltag uns schon wieder und damit auch die Frage, wie man seine Kommunikationsziele für 2014 erreichen kann. Die Antworten und Ansätze sind so vielfältig wie die Businessmodelle der Unternehmen und ihre individuellen Anforderungen an die werbliche Kommunikation. Überwunden scheint aber für alle die Ära, in der man digitale Kommunikation als Sonderdisziplin betrachtet hat. Vielmehr entpuppt sich heute das Digital Marketing als Klammer, die sämtliche Kommunikation zusammenhält. Alle Kampagnen führen doch irgendwann ins und durchs Netz oder funktionieren ohne gar nicht mehr.  Editorial lesen

    Termine
    Mehr Termine