ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Online Publishing
Fachartikel
Performance Marketing - Verlage

Pressevertrieb und Abovermarktung heute

Pressevertrieb und Abovermarktung heute28.04.2014 - Der Pressevertrieb steht mit der fragmentierten Mediennutzung und der steigenden Anzahl von Marketingkanälen vor großen Herausforderungen. Unter den WBZ-Unternehmen (Werbender Buch- und Zeitschriftenhandel) zählt Burda Direct (BD) mit ihrer Tochtergesellschaft Neue Verlagsgesellschaft (NVG) zu den größten im deutschen Abonnementgeschäft. Fremdverlage beauftragen Burda Direct mit der Vermarktung ihrer Aboprodukte. Über die Online-Abovermarktung und die Bedeutung der digitalen Geschäftsfelder sprachen wir mit BD-Geschäftsführer Michael Rohowski. Artikel lesen

Online Publishing

Kein leichtes Spiel: Bilder, Marken und Rechte rund um große Sportevents

Kein leichtes Spiel: Bilder, Marken und Rechte rund um große Sportevents17.02.2014 - Aus sportlicher Sicht steht jetzt schon fest, dass 2014 ein ereignisreiches Jahr wird. Während die Welt noch nach Sotschi blickt, wo die olympischen Winterspiele ausgetragen werden, laufen die Vorbereitungen für das größte Sportereignis der Welt schon auf Hochtouren. Am 12. Juni wird zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien angepfiffen. Das wird wie immer auch die Werbung für sich nutzen. Denn kaum jemand wird die Fußball-WM nicht als Aufhänger für Kommunikation oder Events nehmen. Aber Obacht: Sowohl in Sachen Olympia als auch rund um die WM ist vieles markenrechtlich geschützt. Artikel lesen

Branding Online

5 Tipps für Ihren erfolgreichen YouTube Brand Channel

5 Tipps für Ihren erfolgreichen YouTube Brand Channel 09.12.2013 - Als YouTube noch in den Kinderschuhen steckte, war die Online-Videoplattform eine Spielwiese für Hobbyfilmer und Katzenliebhaber. Über die Jahre ist YouTube jedoch erwachsen geworden und aus dem kleinen Zappelphilipp ist ein zuweilen noch ausgeflippter, aber seriöser Geschäftsmann geworden. Heutzutage locken die großen Marken wie Red Bull oder Coca-Cola mit exklusivem YouTube-Material auf ihre Channels und präsentieren ihren gebrandeten Inhalt einem Millionenpublikum. Allein in Deutschland wird YouTube jeden Monat von über 37,7 Millionen Unique User aufgerufen. Und minütlich kommen über 100 Stunden einzigartiges Videomaterial hinzu.  Artikel lesen

Online Publishing

The Economist: Qualität ist keine Frage des Kanals

The Economist: Qualität ist keine Frage des Kanals14.10.2013 - Kaum ein anderes Magazin steht für Qualitätsjournalismus und Premium-Content wie der Economist. Das britische Wirtschaftsblatt erscheint nur in englischer Sprache und wird in der ganzen Welt gelesen, zunehmend auch in Deutschland und zunehmend digital. Anfang April entschied man sich in London für ein neues, vereinfachtes Abomodell, bei dem das Digitalabo genauso viel kostet wie das Printabo. Wir sprachen mit Marina Haydn, Circulation und Marketing Director von The Economist (EMEA), über diesen Strategiewechsel und wie der Spagat zwischen bezahltem Inhalt und Werbung gelingen kann. Artikel lesen


Insider Artikel
Video Advertising - Jan Philipp Hinrichs

Ein Plädoyer für die Adwall

Ein Plädoyer für die AdwallDie Zeitungsverlage stellen derzeit ihr Online-Erlösmodell um und hoffen mit Paid Content verlorenen Boden wieder gutzumachen. Dazu setzen sie sogenannte Paywalls ein. Doch sei es als Freemium- oder als Metered-Modell, alle diese Varianten haben einen entscheidenden Nachteil für den Nutzer – sie funktionieren immer nur für eine Medienmarke, bestenfalls für einen Verlag. Mit der zusätzlichen Verwendung einer Adwall vermeiden die Verlage hingegen, dass eine große Zahl der Online-Leser langfristig zu kostenlosen Angeboten abwandern. Artikel lesen

Video Advertising - Fabian Burgey

Verbreitung und Vermarktung regionaler, journalistischer Videoinhalte

Verbreitung und Vermarktung regionaler, journalistischer Videoinhalte Videos im Netz: eines der großen digitalen Themen 2012, speziell und gerade für Produzenten lokaler Inhalte. Häufig stellen sich daher TV-Sender und Produzenten die Fragen: Wie lassen sich regionale/lokale Inhalte auch national nutzen und Reichweiten verlängern? Welche Chancen und Risiken sind mit der digitalen Vernetzung verbunden? Welchen Einfluss hat das nationale und internationale Geschehen auf die Agenda der lokalen Berichterstattung? Artikel lesen

Data & Targeting - Matt Turck

Die drei Wellen von Big Data

Die drei Wellen von Big DataIn nur wenigen Monaten scheint Big Data von einem technisch-orientierten Thema, das eher bei Online-Nerds zu Hause war, zu einem globalen Phänomen mutiert zu sein, dessen Wellen weit über den Rand der Businesswelt bis in die Mitte der Gesellschaft schlagen: Zunächst wird alles, was wir tun, unsere Arbeit und unser Privatleben, digitalisiert und ausgewertet. Die Folge sind massive, umfassende Datenbestände.  Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel

ANZEIGE

News
Online Publishing

Digitale Aufrüstung von Laviva

Digitale Aufrüstung von Laviva18.07.2014 - G+J Corporate Editors, die für die Rewe Group das Frauenmagazin Laviva produzieren, haben das Monatsmagazin jetzt auch digital besser aufgestellt. Zeitgleich zum Erscheinen der Augustausgabe ist die Webseite Laviva.com live geschaltet, die jetzt auch für die mobile Nutzung über Tablets und Smartphones ausgelegt ist.  Artikel lesen

Online-Vermarktung - AGOF

Internet facts: Ein ruhiger Mai

Internet facts: Ein ruhiger Mai17.07.2014 - RTL.de machte im Mai drei Plätze gut und belegt nun Platz 9 im AGOF Angebotsranking und verdrängt gemeinsam mit Yahoo Deutschland das Freemail-Portal GMX aus der Top 10. T-Online bleibt mit einem satten Plus das reichweitenstärkste deutsche Angebot. Beim Vermarkterranking hat sich im Mai kaum etwas verändert. Insgesamt haben nur zwei Vermarkter unter den Top 10 leichte Einbußen in der Reichweite hinnehmen müssen, der Rest machte teilweise satte Zugewinne.  Artikel lesen

Online Publishing

Burda sieht sich für den digitalen Wandel gerüstet

Burda sieht sich für den digitalen Wandel gerüstet11.07.2014 - Hubert Burda Media meldet einen konsolidierten Außenumsatz von 2,6 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2013 und ist damit weiter auf Wachstumskurs. Hubert Burda hat auch einige Akquisitionen und Beteiligungen an ausländischen Medienunternehmen, sowie Portfolioanpassungen tätigen können. Insbesondere die E-Commerce-Unternehmen der Gruppe seien ein Wachstumstreiber gewesen. Das Portfolio von Burda beinhaltet rund 440 gedruckte und digitale Medien.  Artikel lesen

Affiliate Marketing

Gutscheinportale setzen auf Zeitungsmarken

Gutscheinportale setzen auf Zeitungsmarken09.07.2014 - Gutscheinsammler.de startet eine Kooperation mit dem Onlineangebot des Berliner Tagesspiegel. Unter gutscheine.tagesspiegel.de finden Leser Gutscheincodes für Einkäufe in rund 200 Online-Shops. Damit ist weder Gutscheinsammler, noch der Tagesspiegel ein Vorreiter. Immer häufiger kooperieren Gutscheinportale mit bekannnten Zeitungsmarken und ihren Onlineablegern. Artikel lesen

Online-Vermarktung

Quarter Media vermarktet wunschgrundstück.de

Quarter Media vermarktet wunschgrundstück.de 09.07.2014 - Quarter Media übernimmt ab sofort die Vermarktung von Werbeflächen auf der Seite wunschgrundstück.de. wunschgrundstück.de gehört der hessischen Terragroup und ist ein Portal für kommunales Bauland. Laut Quarter Media sei wunschgrundstück.de eines der sechs meistbesuchten Immobilienportale in Deutschland. Artikel lesen

Online-Vermarktung

Ströer gewinnt Tier-Vertical petSpot

Ströer gewinnt Tier-Vertical petSpot09.07.2014 - Der Vermarkter Ströer Digital Media erweitert sein Onlineportfolio um ein neues Segment. Ab August übernimmt Ströer die exklusive Co-Vermarktung des Haustierverticals petSpot der Define Media GmbH. Monatlich erreichen die über 50 Webseiten des Verticals, nach eigenen Angaben, über vier Millionen Nutzer. Ströer bewirbt seine neue Zielgruppe als tieraffin und überwiegend weiblich. Laut Stöer liegt der Frauenanteil dieser Seiten bei 70 Prozent. Artikel lesen

Online-Vermarktung - Premium Premium

G+J EMS hat die meisten PrimeSites

G+J EMS hat die meisten PrimeSites07.07.2014 - Seit Mai 2013 verleiht der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) Online-Werbeträgern das Gütesiegel PrimeSite. Ein Viertel dieser Gütesiegel sind im Online-Portfolio von G+J Media Sales EMS zu finden. Damit ist Gruner + Jahr bei der Siegel-Vergabe zum zweiten Mal das Verlagshaus mit den meisten PrimeSite-Online-Werbeträgern in Deutschland.  Artikel lesen

Online Publishing - Umfrage

Nutzer wünschen sich Paid Content ohne Werbung

Nutzer wünschen sich Paid Content ohne Werbung03.07.2014 - Die Wirtschaftsberatung Deloitte hat eine Studie zur Mediennutzung der Deutschen veröffentlicht. Gedruckte Zeitungen und Zeitschriften werden zwar noch immer gern gelesen, zunehmend beliebter werden aber digitale Inhalte. In diesem Zusammenhang nehme die „Online-Gratismentalität“ der Nutzer ab, so ein Ergebnis der Studie. Vor allem ältere und besonders junge Verbraucher seien zunehmend bereit, für Inhalte zu bezahlen, soweit diese werbefrei sind.  Artikel lesen

Video Advertising

Moviepilot verkauft Deutschlandgeschäft für 15 Mio. Euro

Moviepilot verkauft Deutschlandgeschäft für 15 Mio. Euro27.06.2014 - Das Filmportal Moviepilot.de geht für 15 Mio. Euro an das französische Medienunternehmen Webedia. Mit dem Geld soll die US Version Moviepilot.com ausgebaut werden. Webedia wird das profitable Portal moviepilot.de und die eigene Version Allocine.fr weiterhin unabhängig voneinander weiterführen.  Artikel lesen

Online Publishing - Österreich

Werbeplanung.at launcht E-Commerce-Newsportal

Werbeplanung.at launcht E-Commerce-Newsportal26.06.2014 - Werbeplanung.at launcht ein neues Online-Newsportal, das sich inhaltlich ausschließlich der E-Commerce-Berichterstattung widmen soll. Etailment.at liefert laut Angaben des Verlags täglich News, Trends und Analysen zum österreichischen Onlinehandel und bietet Orientierung rund um das vielschichtige Thema E-Commerce. Neben tagesaktuellen Neuigkeiten wird die E-Commerce-Plattform auch Hintergrundberichte, Best Practices und Interviews mit Akteuren, Anbietern und Dienstleistern des heimischen E-Business liefern.  Artikel lesen


    Content / Publishing



    ANZEIGE

    Editorial

    Ins Blickfeld des VerbrauchersEditorial von Arne Schulze-Geißler
    Ins Blickfeld des Verbrauchers
    Shopping im digitalen Informationszeitalter bedeutet harte Arbeit für Online-Shops wie auch für Konsumenten, zumindest für diejenigen, die dem ultimativen Produkt für ihre Bedürfnisse nachjagen und dieses auch noch zu den besten Konditionen erwerben möchten. Denkt man nur an die vielen Themen des täglichen Lebens wie Beschaffung von Strom, Gas, Telefon + Internet, Versicherungen, Reisen, Auto, Wohnung, TV, Handwerker, Möbel, Kleidung u. v. m. Will man in allen diesen Lebensbereichen die „perfekte“ Kaufentscheidung treffen, wird das Verbraucherdasein vermutlich zum 24h-Job.  Editorial lesen

    Termine
    Mehr Termine