ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Online Publishing
Fachartikel
Online Publishing

Kein leichtes Spiel: Bilder, Marken und Rechte rund um große Sportevents

Kein leichtes Spiel: Bilder, Marken und Rechte rund um große Sportevents17.02.2014 - Aus sportlicher Sicht steht jetzt schon fest, dass 2014 ein ereignisreiches Jahr wird. Während die Welt noch nach Sotschi blickt, wo die olympischen Winterspiele ausgetragen werden, laufen die Vorbereitungen für das größte Sportereignis der Welt schon auf Hochtouren. Am 12. Juni wird zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien angepfiffen. Das wird wie immer auch die Werbung für sich nutzen. Denn kaum jemand wird die Fußball-WM nicht als Aufhänger für Kommunikation oder Events nehmen. Aber Obacht: Sowohl in Sachen Olympia als auch rund um die WM ist vieles markenrechtlich geschützt. Artikel lesen

Branding Online

5 Tipps für Ihren erfolgreichen YouTube Brand Channel

5 Tipps für Ihren erfolgreichen YouTube Brand Channel 09.12.2013 - Als YouTube noch in den Kinderschuhen steckte, war die Online-Videoplattform eine Spielwiese für Hobbyfilmer und Katzenliebhaber. Über die Jahre ist YouTube jedoch erwachsen geworden und aus dem kleinen Zappelphilipp ist ein zuweilen noch ausgeflippter, aber seriöser Geschäftsmann geworden. Heutzutage locken die großen Marken wie Red Bull oder Coca-Cola mit exklusivem YouTube-Material auf ihre Channels und präsentieren ihren gebrandeten Inhalt einem Millionenpublikum. Allein in Deutschland wird YouTube jeden Monat von über 37,7 Millionen Unique User aufgerufen. Und minütlich kommen über 100 Stunden einzigartiges Videomaterial hinzu.  Artikel lesen

Online Publishing

The Economist: Qualität ist keine Frage des Kanals

The Economist: Qualität ist keine Frage des Kanals14.10.2013 - Kaum ein anderes Magazin steht für Qualitätsjournalismus und Premium-Content wie der Economist. Das britische Wirtschaftsblatt erscheint nur in englischer Sprache und wird in der ganzen Welt gelesen, zunehmend auch in Deutschland und zunehmend digital. Anfang April entschied man sich in London für ein neues, vereinfachtes Abomodell, bei dem das Digitalabo genauso viel kostet wie das Printabo. Wir sprachen mit Marina Haydn, Circulation und Marketing Director von The Economist (EMEA), über diesen Strategiewechsel und wie der Spagat zwischen bezahltem Inhalt und Werbung gelingen kann. Artikel lesen

Online Publishing

Content-Marketing 2.0: Inhalte dynamisch steuern

Content-Marketing 2.0: Inhalte dynamisch steuern01.07.2013 - Im „Game of Thrones“ der Online-Marketingtrends gehört einer Disziplin im Jahr 2013 die Krone: Content-Marketing ist King. Das Quarter Digital Intelligence Briefing von Adobe und Econsultancy ergab, dass fast 40 Prozent der Werbungtreibenden das Thema mit höchster Priorität auf der Agenda haben . Der Business-Analyst Gartner hat ermittelt, dass 47 Prozent der Befragten den Themen Content Creation und Curation eine Toprolle im Marketingmix zuweisen . Relevante Inhalte für seine Zielgruppen zu produzieren ist nichts Neues. Vielmehr sollte man von Content-Marketing 2.0 sprechen und sich fragen, wie man Content dynamisch und zielgruppengenau aussteuert.  Artikel lesen


Insider Artikel
Video Advertising - Jan Philipp Hinrichs

Ein Plädoyer für die Adwall

Ein Plädoyer für die AdwallDie Zeitungsverlage stellen derzeit ihr Online-Erlösmodell um und hoffen mit Paid Content verlorenen Boden wieder gutzumachen. Dazu setzen sie sogenannte Paywalls ein. Doch sei es als Freemium- oder als Metered-Modell, alle diese Varianten haben einen entscheidenden Nachteil für den Nutzer – sie funktionieren immer nur für eine Medienmarke, bestenfalls für einen Verlag. Mit der zusätzlichen Verwendung einer Adwall vermeiden die Verlage hingegen, dass eine große Zahl der Online-Leser langfristig zu kostenlosen Angeboten abwandern. Artikel lesen

Video Advertising - Fabian Burgey

Verbreitung und Vermarktung regionaler, journalistischer Videoinhalte

Verbreitung und Vermarktung regionaler, journalistischer Videoinhalte Videos im Netz: eines der großen digitalen Themen 2012, speziell und gerade für Produzenten lokaler Inhalte. Häufig stellen sich daher TV-Sender und Produzenten die Fragen: Wie lassen sich regionale/lokale Inhalte auch national nutzen und Reichweiten verlängern? Welche Chancen und Risiken sind mit der digitalen Vernetzung verbunden? Welchen Einfluss hat das nationale und internationale Geschehen auf die Agenda der lokalen Berichterstattung? Artikel lesen

Data & Targeting - Matt Turck

Die drei Wellen von Big Data

Die drei Wellen von Big DataIn nur wenigen Monaten scheint Big Data von einem technisch-orientierten Thema, das eher bei Online-Nerds zu Hause war, zu einem globalen Phänomen mutiert zu sein, dessen Wellen weit über den Rand der Businesswelt bis in die Mitte der Gesellschaft schlagen: Zunächst wird alles, was wir tun, unsere Arbeit und unser Privatleben, digitalisiert und ausgewertet. Die Folge sind massive, umfassende Datenbestände.  Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel

ANZEIGE

News
Video Advertising - AOL setzt voll auf Videocontent

AOL ON - Neuer Look und Inhalt bei AOL

AOL ON - Neuer Look und Inhalt bei AOL16.04.2014 - Am Dienstag präsentierte AOL.com endlich seinen langersehnten neuen Look inklusive neuer Videostrategie und Programmpartner. Aufbauend auf AOLs eigenem "On" Videonetzwerk (nicht zu verwechseln mit der neuen AOL Vermarktungsplattform One), ist die neue Mission der Webseite das Videoangebot aktuell zu halten. Hierzu werden Rund-um-die-Uhr-Updates, sowie stündliche Programmblocks, die denen des herkömmlichen TVs ähneln, genutzt.  Artikel lesen

Mobile Marketing

Xyo verbessert App-Suche für die Deutsche Telekom

Xyo verbessert App-Suche für die Deutsche Telekom15.04.2014 - Die Deutsche Telekom und App-Suchmaschine Xyo haben heute eine Partnerschaft bekannt gegeben. Dabei wird TopApps, die App-Empfehlungs-App der Telekom, ab sofort mit intelligenter Suche und App-Werbung von Xyo ausgestattet. TopApps ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA verfügbar. Die Partnerschaft soll zukünftig auch auf andere Telekom-Touchpoints ausgeweitet werden, zum Beispiel Smartphone-Widgets. Weltweit erhalten somit 142 Millionen Telekom-Kunden Zugang zu Xyos App-Suche. Artikel lesen

Video Advertising

Yahoo erweitert Partnerschaft mit Vevo

Yahoo erweitert Partnerschaft mit Vevo14.04.2014 - Yahoo und der Musik-Streaming-Anbieter Vevo erweitern ihre Partnerschaft. Videos und Live-Concert-Events von Vevo stehen fortan Yahoo's eigenem Videoportal Yahoo Screen zur Verfügung. Zunächst werden die Yahoo Screen Nutzer den Vevo-Content nur in den USA und Kanada sehen können. In den kommenden Wochen soll die Contentpartnerschaft dann auf Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien ausgeweitet werden.  Artikel lesen

Online-Media - IVW-Reichweiten

Huffington Post Deutschland unter Top 15

Huffington Post Deutschland unter Top 1514.04.2014 - Mit 9,58 Millionen Visits ist die Huffington Post Deutschland sofort auf Platz 15 der aktuellen IVW-Zählung (März 2014) eingestiegen. Ein halbes Jahr nach ihrem Start reiht sich die Huffington Post damit vor Online-Nachrichtenangeboten wie Tagesspiegel.de oder Hamburger Morgenpost ein. Artikel lesen

Online Publishing - TV Streaming Box

Fire TV - Amazon bringt sich gegen Apple und Google in Stellung

Fire TV - Amazon bringt sich gegen Apple und Google in Stellung03.04.2014 - Amazon hat die Streaming Box Fire TV vorgestellt. Mit dem neuen Fire TV Gerät will Amazon sich in den Wohnzimmern etablieren. Amazon bietet seinen Prime-Abonnenten bereits seit geraumer Zeit einen Video-Streaming-Service an, musste jedoch bislang immer auf andere Gerätehersteller zurückgreifen, um den Content auf Fernsehbildschirmen wiedergeben zu können. Die Box ist ein Netzwerkplayer und soll auch als Spiele-Plattform dienen. Zudem lassen sich mit dem Gerät Suchbefehle über die Stimme ausführen. Das Gerät kostet in den USA 99 US-Dollar und steht dort seit gestern zum Versand bereit. Der Deutschlandstart für Fire TV ist indes noch ungewiss. Artikel lesen

Online-Vermarktung

Studie: Fußball-WM wird digital

Studie: Fußball-WM wird digital01.04.2014 - Mit einer online repräsentativen Studie belegt InteractiveMedia die Relevanz digitaler Medien für die Nutzung von Sportinformationen. Im Hinblick auf die anstehende Fußball-Weltmeisterschaft als attraktives Umfeld für Werbungtreibende legt der Digitalvermarkter umfassende Erkenntnisse zu Sport-Interessen, Informationsverhalten sowie Screen-Nutzung der User vor. Die digitalen Kanäle sind durch die Zeitverschiebung besonders begünstigt. Artikel lesen

Online Publishing

Axel Springer beteiligt sich am US Online-Magazin OZY

Axel Springer beteiligt sich am US Online-Magazin OZY01.04.2014 - Axel Springer beteiligt sich am US-amerikanischen Online-Magazin für Nachrichten und Kultur OZY. Mit OZY ergänzt Axel Springer seine bestehenden Frühphaseninvestitionen im Silicon Valley. OZY startete im September 2013 und wurde von dem erfahrenen Journalisten und Gründer Carlos Watson und Co-Gründer Samir Rao ins Leben gerufen. Artikel lesen

Video Advertising

Yahoo! bastelt offenbar an einem Videoportal

Yahoo! bastelt offenbar an einem Videoportal31.03.2014 - Googles YouTube hat seit einigen Jahren keine ernst zunehmende Konkurrenz. Jetzt plant Yahoo sein Glück und arbeitet daran, einige der beliebtesten YouTube-Stars und Channels von YouTube abzuwerben, so Recode.net, eine us-amerikanische Nachrichten-Webseite. Yahoo setzt dabei auf die Unzufriedenheit einiger Video-Contentinhaber, die seit Längerem höhere Einnahmen von YouTube fordern. Artikel lesen

Video Advertising

ProSiebenSat.1 steigt bei Collective Digital Studio (CDS) ein

ProSiebenSat.1 steigt bei Collective Digital Studio (CDS) ein27.03.2014 - Mit 20 Prozent ist der TV-Konzern bei dem US-amerikanischen Multichannel-Network (CDS) eingestiegen. CDS vermarktet neben amerikanischen Webstars auch Formate wie „The Annoying Orange“, „Epic Meal Time“ und „FreddieWong/Video Game High School“. Zu dem CDS-Netzwerk gehören knapp 600 Channels, die unter anderem bei Youtube abrufbar sind. Als Käufer der 20 Prozent tritt die Produktionstochter Red Arrow auf. Artikel lesen

Data & Targeting - Adobe Target

Personalisierung digitaler Inhalte in Echtzeit

Personalisierung digitaler Inhalte in Echtzeit27.03.2014 - Adobe kündigt Adobe Target Premium an. Diese neue Lösung hilft dem Marketer bei der Personalisierung digitaler Inhalte, sowohl auf der Webseite als auch in Apps und E-Mails. Dabei greift Adobe auf eine Prognose-Methode zurück, die nach eigenen Angaben auf gewonnenen Erkenntnissen des Marketers und nicht auf Basis von Vermutungen beruhen. Adobe Target Premium ist ein Bestandteil der Adobe Marketing Cloud. Artikel lesen


    Content / Publishing



    ANZEIGE

    Editorial

    2014: Mehr Kreativität durch TechnologieEditorial von Arne Schulze-Geißler
    2014: Mehr Kreativität durch Technologie
    Nach ein paar Tagen der Ruhe und Besinnung hat der Alltag uns schon wieder und damit auch die Frage, wie man seine Kommunikationsziele für 2014 erreichen kann. Die Antworten und Ansätze sind so vielfältig wie die Businessmodelle der Unternehmen und ihre individuellen Anforderungen an die werbliche Kommunikation. Überwunden scheint aber für alle die Ära, in der man digitale Kommunikation als Sonderdisziplin betrachtet hat. Vielmehr entpuppt sich heute das Digital Marketing als Klammer, die sämtliche Kommunikation zusammenhält. Alle Kampagnen führen doch irgendwann ins und durchs Netz oder funktionieren ohne gar nicht mehr.  Editorial lesen

    Termine
    Mehr Termine