ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Display Advertising
Fachartikel
Online-Media

Synchronisierte Werbung: TV-Zuschauer auf ihren Second Screens erreichen

Synchronisierte Werbung: TV-Zuschauer auf ihren Second Screens erreichen09.09.2014 - Fast die Hälfte aller TV-Zuschauer sitzt inzwischen mit Smartphone oder Tablet vor dem Fernseher. Insbesondere in den Werbepausen wandert die Aufmerksamkeit der Zuschauer schnell vom TV-Gerät zum sogenannten Second Screen. Die mangelnde Beachtung der Fernsehwerbung stellt die Werbetreibenden und ihre Mediaplaner vor ein planerisches Problem. Abhilfe schaffen sollen unter anderem synchronisierte Cross-Screen-Kampagnen, die zeitgleich zum TV-Spot Online-Werbung auf den Second Screens ausliefern. Artikel lesen

ADTECHNOLOGY

Von Multi- zu Omni-Channel-Marketing: Begeisterung wecken durch stimmige Interaktion

Von Multi- zu Omni-Channel-Marketing: Begeisterung wecken durch stimmige Interaktion09.09.2014 - Die Kunden wechseln mit größter Selbstverständlichkeit zwischen den Kanälen und kaufen dort ein, wo es ihnen gerade passt – offline und online, im stationären wie im mobilen Internet. Und sie erwarten, dass die Unternehmen mitziehen und ihnen diese Möglichkeiten bieten. Das bedeutet aber nicht nur, Online- und Mobile-Marketing auszubauen. Es bedeutet, die Customer Experience in den Mittelpunkt aller Bemühungen zu stellen und eine an allen Interaktionspunkten stimmige Kommunikation zu schaffen. So wird aus dem unkoordinierten Nebeneinander von Multi-Channel-Marketing-Maßnahmen echtes Omni-Channel-Customer-Engagement aus einem Guss. Artikel lesen

Data & Targeting - Interview mit Adsquare

Mobile Targeting ohne Cookies und Fingerprinting

Mobile Targeting ohne Cookies und Fingerprinting01.09.2014 - Auch wenn die Investitionen für mobile Werbung stetig zunehmen und der OVK zur dmexco aller Voraussicht ein neues Allzeithoch verkünden wird, eine Gewissheit bleibt: Zwischen mobiler Nutzung und den getätigten Werbeausgaben besteht noch immer ein krasses Missverhältnis. Aber vielleicht wird die mobile Werbung schon sehr bald mithilfe von Programmatic Buying zur Überholspur ansetzen. Besonders wichtig wird es dann sein, wie genau und datenschutzkonform Advertiser ihre Zielgruppen auf dem mobilen Endgerät ansprechen können. Zu diesem Thema sprachen wir mit Tom Laband, dem neuen CEO der Mobile-Targeting-Plattform adsquare.  Artikel lesen

Display Advertising - Data for Creativity

Daten für mehr Kreativität in der digitalen Kommunikation

Daten für mehr Kreativität in der digitalen Kommunikation01.09.2014 - Advertiser forderten schon immer den effizienten Einsatz ihrer Werbebudgets und Werbung funktioniert dann besonders gut, wenn ihre Botschaft den Nutzer im passenden Moment seines Kaufentscheidungsprozesses anspricht. Das Stichwort User Centric Advertising macht die Runde. Dank der Datensegmentierung, Cookie- bzw. Profile-Matching ist in der digitalen Werbung sehr viel möglich, auch im Bereich der Branding-Kommunikation. Doch was hat man davon, wenn die Werbemittel einer Kampagne hinterherhinken und nicht auf die Datenlage abgestimmt sind? Schlägt bald die Stunde der „kreativen Mediaplanung“ oder sollten die Kampagnenkonzepter einfach „datengetriebener“ denken? Artikel lesen


Insider Artikel
Performance Marketing - Luke Griffiths

Advanced Attribution - Bleiben Sie an Ihrem Kunden dran!

Advanced Attribution - Bleiben Sie an Ihrem Kunden dran!Einst fand die Suche nach Informationen zu Waren am stationären Computer statt, doch durch die zunehmende Beliebtheit von Smartphones und Tablets wird die Online Shopping Journey stetig komplexer. Um hierbei die Touchpoints zu identifizieren und entsprechend Strategien zu entwickeln, ist es wichtig, die Kundeninteraktionen über alle Kanäle hinweg zu verfolgen.  Artikel lesen

Display Advertising - Oliver Hülse

Programmatischer Mediahandel für Branding-Kampagnen

Programmatischer Mediahandel für Branding-KampagnenDer programmatische Mediahandel hat sich in den letzten Jahren im digitalen Marketing etabliert, wurde jedoch lange Zeit vorrangig für Performance-Kampagnen im Display-Bereich angewendet. Der datenbasierte Mediaeinkauf bietet jedoch noch weit mehr Potenzial, vor allem auch im Einsatz für Branding-Kampagnen. Aber was hat diese Entwicklung bisher gehemmt und was hat sich mittlerweile geändert, sodass wir heute auch erfolgreiche Branding-Kampagnen durchführen können? Artikel lesen

Games Advertising - Peter Driessen

Online-Gaming bietet Marken große Möglichkeiten

Online-Gaming bietet Marken große MöglichkeitenTV war bis dato die erste Wahl für Marken, wenn es darum ging, ein großes, aufmerksamkeitsstarkes Publikum zu erreichen, denn TV spricht mit seinen mannigfachen Inhalten zahlreiche, spezifische Zielgruppen an. Allerdings hat sich der Konsum von Unterhaltungsmedien in den vergangenen Jahren stark verändert – der Fernseher ist nicht mehr länger Mittelpunkt eines jeden Wohnzimmers, so wie es früher einmal der Fall gewesen ist. Im Folgenden möchte ich kurz auf die heutige Mediennutzung eingehen und die Möglichkeiten, welche sich daraus für Marken im Hinblick auf Videowerbung ergeben.  Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel

ANZEIGE

News
Online-Vermarktung - Ethnomarketing

Völlig neue Potenziale: OMS gewinnt Hürriyet

Völlig neue Potenziale: OMS gewinnt Hürriyet 16.09.2014 - Die OMS gewinnt mit Hürriyet Online ein hochkarätiges Nachrichtenangebot für ihr nationales Premiumdigitalportfolio. Werbekunden sind damit über die OMS erstmals in der Lage, türkischsprachige Internetnutzer in Deutschland gezielt und wirksam zu erreichen. Artikel lesen

Performance Marketing

Zanox bekommt neuen Vorstand

Zanox bekommt neuen Vorstand  15.09.2014 - Das Berliner Performance und Affiliate Netzwerk Zanox besetzt den Vorstand neu. Hintergrund ist die Zusammenführung von zanox mit dem britischen Affiliate Netzwerk "Affiliate Window". Nach einer Übergangsphase werden der jetzige CEO Thomas Joosten, sowie Chief Sales Officer (CSO) Stefanie Lüdecke und CTO Christian Rebernik die Zanox AG verlassen. Artikel lesen

Data & Targeting

United Internet Media startet Multi Screen Targeting

United Internet Media startet Multi Screen Targeting15.09.2014 - Multi Screen ist gelebte Realität in der Mediennutzung. Entsprechend hat United Internet Media bereits im letzten Jahr seine Werbeformate und Targetinglösungen TGP® und DRP® unabhängig von Screen und Device verfügbar gemacht. Zum zehnjährigen Bestehen von TGP®, hat der Digitalvermarkter der United Internet Portale WEB.DE, GMX und 1&1 seinen Multi-Screen- Ansatz jetzt noch einmal erweitert.  Artikel lesen

Online-Vermarktung - Portfolio-Gewinn

YOC vermarktet Quoka.de

YOC vermarktet Quoka.de15.09.2014 - Der Mobile Premiumvermarkter YOC vermarktet ab sofort das Online-Kleinanzeigenmarkt Quoka.de. YOC erweitert damit sein Portfolio um einen weiteren reichweitenstarken Publisher. Durch die breite Auswahl an diversen Kategorien kann YOC seine Reichweite und Targeting-Möglichkeiten für Advertiser in den Kategorien wie Automobile, Computer oder Games erweitern. Zudem erschließt YOC neue Zielgruppen-Bereiche wie Immobilien oder Stellenmarkt. Artikel lesen

ADTECHNOLOGY - Multi-Channel Marketing

Adobe und Publicis Groupe gehen Partnerschaft ein

Adobe und Publicis Groupe gehen Partnerschaft ein12.09.2014 - Die Publicis Groupe und Adobe gehen eine strategische Partnerschaft ein. Dazu stellt Adobe seine unterschiedlichen Marketing-Lösungen gebündelt für die "Always-On-Platform" der Publicis Groupe zur Verfügung. Über diese Marketing-Management-Plattform können die Agenturen für ihre Kunden Zielgruppen identifizieren, segmentieren und Kampagnen kanalübergreifend aussteuern. Always-On wird über die Adobe Marketing Cloud betrieben. Artikel lesen

Display Advertising - Werbeausgaben

OVK-Report: Digitaler Werbemarkt wächst weiter

OVK-Report: Digitaler Werbemarkt wächst weiter11.09.2014 - Der Online-Vermarkterkreis (OVK) des BVDW veröffentlicht heute seine Wachstumsprognose für den Display-Werbemarkt für 2014. Der OVK schätzt die Werbeumsätze für die Segmente Online und Mobile auf über 1,4 Milliarden Euro Nettovolumen. Gemeinsam mit den Werbeausgaben in SEA nimmt der Online-Werbemarkt 25,5 Prozent vom Gesamtwerbemarkt ein. Wesentlicher Treiber ist nach Ansicht des OVK das Segment Mobile. Der OVK bleibt hier bei seiner Prognose vom Frühjahr, in der er von einem Wachstum von 65 Prozent ausging. Artikel lesen

AdTrading & RTB - Schweiz

Schweizer Mediengruppe Tamedia steigt ins Programmatic Advertising ein

Schweizer Mediengruppe Tamedia steigt ins Programmatic Advertising ein09.09.2014 - Die Schweizer Mediengruppe Tamedia steigt ins Programmatic Advertising ein. Dazu hat das Züricher Software-Unternehmen Mediahead ein Buchungs-Tool entwickelt, das Agenturen und Auftraggebern den einfachen und programmatischen Zugang zu digitalem Werbeinventar von Tamedia bieten soll. Zum automatisiert buchbaren Tamedia Portfolio gehörten Webseiten wie search.ch, 20minuten.ch und das gesamte Newsnet bestehend aus den sieben Newssites: 24heures, Basler Zeitung, Berner Zeitung, Der Bund, Le Matin, Tribune de Genève und Tages-Anzeiger. Artikel lesen

Data & Targeting

Verbesserte Zielgruppenansprache durch Semantisches Targeting

Verbesserte Zielgruppenansprache durch Semantisches Targeting09.09.2014 - Zielgruppen werden von den meisten Targetinganbieter nach vordefinierten Kategorien segmentiert und modelliert. Der Behavioral Targeting Anbieter Semasio geht mit einer semantischen Userprofilierung einen anderen Weg. Hierbei wird der Inhalt jeder vom Nutzer besuchten Internetseite analysiert und die wichtigsten Begriffe und Phrasen der besuchten Webseite in ein Userprofil übertragen. Artikel lesen

Online-Media

Foma prognostiziert steilen Anstieg der Ad-Spendings über RTB

Foma prognostiziert steilen Anstieg der Ad-Spendings über RTB09.09.2014 - Der Fachkreis Online-Mediaagenturen des BVDW hat heute seinen Trendmonitor veröffentlicht. Für das kommende Jahr prognostiziert der Fachkreis ein Wachstum von 10 Prozent für den gesamten digitalen Werbemarkt. Vor allem den Markt mit Real-Time Bidding (RTB) sehen die Vertreter der Mediaagenturen auf dem Vormarsch. Für 2016 schätzen die Befragten, dass knapp 30 Prozent der Online-Display-Spendings über RTB in den Werbemarkt fließen. Artikel lesen

ADTECHNOLOGY - Fraud Protection

Integral Ad Science bekommt Verstärkung

Integral Ad Science bekommt Verstärkung08.09.2014 - Integral Ad Science vergrößert mit Patrik Paroubek und Lars Kurschinski seine Personaldecke um das Wachstum im deutschsprachigen Markt weiter voranzutreiben. Patrik Paroubek wird in seiner neuen Position als Sales Director DACH die Vertriebsaktivitäten verstärken und die Positionierung der technischen Premiumlösungen von Integral zu Brand Safety, Viewability und Minimierung von Ad Fraud verstärken. Als Head of Technical Client Services DACH wird Lars Kurschinski die Kunden bei der Implementierung der Technologie, Kampagnensteuerung und Auswertung betreuen.  Artikel lesen


    Display Advertising

    Unter Display Advertising versteht man alle Formen der grafischen Werbung, die über digitale Kanäle ausgeliefert werden. Neben klassischen Bannerformaten, gewinnen Richmedia- und auch Video-Formate an Bedeutung. Grafische Online-Werbung wird sowohl für markenbildende Werbung wie auch für kurzfristige Vertriebsmaßnahmen eingesetzt.

    ANZEIGE

    Editorial

    Ein misslungenes Experiment Editorial von Jens von Rauchhaupt
    Ein misslungenes Experiment
    In der Publikumspresse sorgt derzeit das sogenannte Canvas Fingerprinting für Aufregung. Dabei handelt es sich gar nicht um eine gänzlich neue Tracking-Technologie. Für Irritation sorgt in der Branche weniger der Einsatz von Canvas Fingerprinting selbst als die Tatsache, dass einige Werbenetzwerke es ohne Wissen der Publisher eingesetzt hatten.  Editorial lesen