ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Display Advertising
Fachartikel
Data & Targeting

Cross-Device Targeting per Wahrscheinlichkeitsmodell

Cross-Device Targeting per Wahrscheinlichkeitsmodell10.11.2014 - Alle reden von Cross-Device-Kampagnen, auch wir auf dem kommenden TRACKS Summit in Hamburg. Dahinter steht der Wunsch der Werbetreibenden, die richtige Botschaft möglichst individualisiert im passenden Format auf die Screens der unterschiedlichen Devices zu transportieren. Um aber die Nutzer dort innerhalb des Kampagnenzeitraums mit dem richtigen Werbedruck ansprechen zu können, müssen die Werber die Tracking- und Targeting-Gräben zwischen den stationären und mobilen Kanälen in den Griff bekommen. Artikel lesen

Display Advertising

Mit Daten wird erst eine richtige Story draus

Mit Daten wird erst eine richtige Story draus 10.11.2014 - Tablet, Smartphone, Desktop, … Jeder dieser Werbekanäle hat seine eigenen Stärken. Die fragmentierte Mediennutzung verlangt von den Werbern daher ganz neue Ideen zur Kampagnenkonzeption. Cross-Channel-Tracking-Daten und die Nutzung von Nutzerprofilen können dabei helfen, um Creatives passend zum Screen für eine personalisierte Zielgruppenansprache in Echtzeit auszuspielen. Insbesondere für das viel besprochene Storytelling ergeben sich daraus ganz neue Möglichkeiten. In unserer Interviewreihe zum TRACKS Cross-Channel Advertising Summit in Hamburg sprachen wir dazu mit Sacha Berlik, General Manager von DataXu, eine Technologieplattform für Programmatic Marketing. Artikel lesen

Editorial

Die Kluft wird größer

Die Kluft wird größer04.11.2014 - Die aktuellen Themen in der digitalen Kommunikation befassen sich zusehends mit der Vernetzung der Kommunikationsinstrumente. Die vorhandenen Kanäle und Screens intelligent zu verknüpfen und dabei Budgets möglichst optimal einzusetzen, ist das erklärte Ziel einer Cross-Channel-Steuerung. In den letzten Jahren ist die Rolle von Display Media in der kurzfristigen, transaktions-orientieren Kommunikation zunehmend wichtiger geworden. Artikel lesen

Display Advertising

Die Multiscreen-Ära verlangt nach Responsive Advertising

Die Multiscreen-Ära verlangt nach Responsive Advertising04.11.2014 - Laut einer im Juni veröffentlichten BITKOM-Studie verwenden mittlerweile 55 Prozent aller Deutschen ein Smartphone, immerhin 26 Prozent surfen demnach regelmäßig mit dem Tablet. Diese Zahlen verdeutlichen einen Fakt, vor dem auch Werbetreibende ihre Augen nicht mehr verschließen können und dürfen: Wir befinden uns in einer Multiscreen-Ära, deren Diversifizierung sogar eher noch zu- als abnehmen wird. Während es bis vor einigen Jahren reichte, Online-Werbung auf die wenigen vorhandenen Endgerätetypen abzustimmen, ist heute ein Umdenken nötig, um das mobile Werbepotenzial voll auszuschöpfen. Artikel lesen


Insider Artikel
Performance Marketing - Luke Griffiths

Advanced Attribution - Bleiben Sie an Ihrem Kunden dran!

Advanced Attribution - Bleiben Sie an Ihrem Kunden dran!Einst fand die Suche nach Informationen zu Waren am stationären Computer statt, doch durch die zunehmende Beliebtheit von Smartphones und Tablets wird die Online Shopping Journey stetig komplexer. Um hierbei die Touchpoints zu identifizieren und entsprechend Strategien zu entwickeln, ist es wichtig, die Kundeninteraktionen über alle Kanäle hinweg zu verfolgen.  Artikel lesen

Display Advertising - Oliver Hülse

Programmatischer Mediahandel für Branding-Kampagnen

Programmatischer Mediahandel für Branding-KampagnenDer programmatische Mediahandel hat sich in den letzten Jahren im digitalen Marketing etabliert, wurde jedoch lange Zeit vorrangig für Performance-Kampagnen im Display-Bereich angewendet. Der datenbasierte Mediaeinkauf bietet jedoch noch weit mehr Potenzial, vor allem auch im Einsatz für Branding-Kampagnen. Aber was hat diese Entwicklung bisher gehemmt und was hat sich mittlerweile geändert, sodass wir heute auch erfolgreiche Branding-Kampagnen durchführen können? Artikel lesen

Games Advertising - Peter Driessen

Online-Gaming bietet Marken große Möglichkeiten

Online-Gaming bietet Marken große MöglichkeitenTV war bis dato die erste Wahl für Marken, wenn es darum ging, ein großes, aufmerksamkeitsstarkes Publikum zu erreichen, denn TV spricht mit seinen mannigfachen Inhalten zahlreiche, spezifische Zielgruppen an. Allerdings hat sich der Konsum von Unterhaltungsmedien in den vergangenen Jahren stark verändert – der Fernseher ist nicht mehr länger Mittelpunkt eines jeden Wohnzimmers, so wie es früher einmal der Fall gewesen ist. Im Folgenden möchte ich kurz auf die heutige Mediennutzung eingehen und die Möglichkeiten, welche sich daraus für Marken im Hinblick auf Videowerbung ergeben.  Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel

ANZEIGE

News
ADTECHNOLOGY

Sizmek integriert Attributionsmodell von Abakus

Sizmek integriert Attributionsmodell von Abakus20.11.2014 - Unter dem Namen Integrated Advanced Attribution integriert der Technologie- und Adserving-Anbieter Sizmek das Attributionsmodell des kalifornischen Unternehmens Abakus. Der Alogorithmus dieses Modells beruht u.a. auf der sogenannten Spieltheorie und wird bereits von einigen US-Unternehmen eingesetzt, darunter Mediamath, Appnexus, Turn, Marin Software und Googles Doubleclick. Die Lösung soll innerhalb der MDX Adserving und Ad Management-Plattform zur Verfügung stehen und Marketingverantwortlichen den Zugriff auf ein Dashboard ermöglichen, das Empfehlungen für die Mediaoptimierung bietet.  Artikel lesen

Display Advertising - Neues Werbeformat

SkadlayAd soll Engagement und Impact steigern

SkadlayAd soll Engagement und Impact steigern20.11.2014 - Die Advertising Alliance (AA) startet ein neues Werbeformat mit dem Namen „SkadlayAd“. Das Werbemittel ist ein Fullscreen-Overlay-Format, das sich in der gesamten Breite und Höhe über eine Internetseite legt, soll die Darstellung und Kombination vielfältiger Informationsformen wie Produktvideos, Online-Kataloge und Servicemodule bis hin zu kompletten Microsites ermöglichen. Die AA sieht Potenzial für das Werbemittel sowohl für Brandingkampagnen als auch abverkaufsorientierte Performancewerbung. Artikel lesen

AdTrading & RTB

Frederike Voss verlässt AppNexus

Frederike Voss verlässt AppNexus17.11.2014 - Frederike Voss verlässt AppNexus zum Ende des Jahres. Mit Voss verliert die Handelsplattform eine überaus erfahrene Kraft. Die Hamburgerin kam vor gut zwei Jahren zu AppNexus und half dem New Yorker Technologieunternehmen dabei in Deutschland Fuß zu fassen. In ihrer Amtszeit als Country Managerin Central Europe kam es unter anderem zur Kooperation mit United Internet Media. Voss will sich im nächsten Jahr neuen Herausforderungen stellen, wie sie selbst in einer E-Mail angekündigt hat.  Artikel lesen

Data & Targeting

gutefrage.net launcht neues Keyword-Targeting-Tool

gutefrage.net launcht neues Keyword-Targeting-Tool17.11.2014 - Die Ratgeber-Community gutefrage.net will den Advertisern die Kampagnenplanung auf den eigenen Umfeldern erleichtern. Mit einem neuen hauseigenen Keyword-Targeting-Tool sollen werbetreibende Unternehmen nun den Traffic anhand von Keywords exakt analysieren können. Zusätzlich bietet das Tool die Möglichkeit relevante Keywords zu identifizieren und Themencluster zu bilden. Artikel lesen

Social Media Marketing - Facebook Advertising

Facebook will Reichweite werblicher Inhalte im Newsfeed beschränken

Facebook will Reichweite werblicher Inhalte im Newsfeed beschränken17.11.2014 - Unternehmen sollen lieber direkt Werbung auf Facebook schalten statt im organischen News Feed werblich zu kommunizieren. Ab Januar 2015 will Facebook die Reichweite „von „organischen“ Seitenbeiträgen, die übermäßig werbelastig sind“, einschränken, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Man wolle in den News Feed möglichst nur Inhalte zeigen, die für die Menschen auch relevant seien.  Artikel lesen

Online-Vermarktung

Ebay Advertising startet Mobile Vermarktung

Ebay Advertising startet Mobile Vermarktung17.11.2014 - Der Online-Marktplatz Ebay startet heute die erste mobile Werbekampagne auf eBay.de. Werbekunden können ab sofort mit Werbeformaten auf den Seiten der mobilen Website, der iOS-App und der Android-App im mobilen Ebay-Angebot präsent sein. Als erster Werbepartner konnte Telekom Deutschland gewonnen werden. Artikel lesen

Performance Marketing

Marin Software bindet Werbe-Marktplatz Yahoo Gemini ein

Marin Software bindet Werbe-Marktplatz Yahoo Gemini ein13.11.2014 - Marin Software, Anbieter einer Online-Marketing-Management Plattform, integriert den Werbemarktplatz Yahoo Gemini. Auf diese Weise können Marin Kunden nun das Targeting und das Gebotsmanagement für ihre Native Display Ad Kampagnen auf Yahoo kanalübergreifend aussteuern. Artikel lesen

AdTrading & RTB

adscale bietet neue Targetingmöglichkeiten

adscale bietet neue Targetingmöglichkeiten10.11.2014 - Der Werbemarktplatz adscale führt drei neue Targeting-Optionen ein: das Profile Targeting, das produktbasierte Re-Targeting und das Zeit-Targeting. Mittels Profile Targeting sollen pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt werden, die ihre Daten zum Beispiel aus sozialen Netzwerken beziehen. Das produktbasierte Re-Targeting richtet sich speziell an Onlineshops, die Besucher erneut ansprechen wollen und das Zeit-Targeting erlaubt es eine Kampagne zu individuellen Daten und Tageszeiten auszuspielen. Artikel lesen

AdTrading & RTB

DataXu mit Anti-Ad Fraud Garantie

DataXu mit Anti-Ad Fraud Garantie07.11.2014 - DataXu will mit einer neuen Qualitäts- und Transparenzoffensive auf sich aufmerksam machen. Der Anbieter der DataXu Programmatic Marketing Plattform (DSP und DMP) garantiert seinen Kunden, dass 97% des über DataXu eingekauften Inventars fraud-frei seien. Wird der Wert unterschritten, sollen DataXu Kunden ihr Geld zurück bekommen. Artikel lesen

Data & Targeting - Werbung: ADZINE SCHOOL SEMINAR

Profiwissen für die Customer Journey Analyse

Profiwissen für die Customer Journey Analyse07.11.2014 - Noch immer bewerten Advertiser den Kampagnenerfolg zu sehr nach dem statischen „Last Cookie Wins“ Ansatz, bei dem nur der letzte Kontakt mit dem Nutzer für den eingetretenen Werbeerfolg berücksichtigt wird. Das führt zu falschen oder zumindest einer ungenauen Leistungsbewertung der eigenen Marketing-Maßnahmen. Am 11. Dezember bietet die ADZINE School zu diesem wichtigen Thema das Seminar „Multichannel Tracking - Customer Journey Analyse“ an. Das Seminar wird von Profis aus der Praxis durchgeführt und richtet sich an Werbungtreibende, Agenturen und E-Commerceler. Artikel lesen


    Display Advertising

    Unter Display Advertising versteht man alle Formen der grafischen Werbung, die über digitale Kanäle ausgeliefert werden. Neben klassischen Bannerformaten, gewinnen Richmedia- und auch Video-Formate an Bedeutung. Grafische Online-Werbung wird sowohl für markenbildende Werbung wie auch für kurzfristige Vertriebsmaßnahmen eingesetzt.

    ANZEIGE

    Editorial

    Die Kluft wird größerEditorial von Arne Schulze-Geißler
    Die Kluft wird größer
    Die aktuellen Themen in der digitalen Kommunikation befassen sich zusehends mit der Vernetzung der Kommunikationsinstrumente. Die vorhandenen Kanäle und Screens intelligent zu verknüpfen und dabei Budgets möglichst optimal einzusetzen, ist das erklärte Ziel einer Cross-Channel-Steuerung. In den letzten Jahren ist die Rolle von Display Media in der kurzfristigen, transaktions-orientieren Kommunikation zunehmend wichtiger geworden.  Editorial lesen