ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > ADSERVING
Fachartikel
Display Advertising

Hohe Nachfrage nach Technologie für datengetriebenes Advertising

Hohe Nachfrage nach Technologie für datengetriebenes Advertising 07.04.2014 - Mit einem prognostizierten Anteil von 15 Prozent am gesamten Display-Werbemarkt für 2014 (Quelle: IDC) steht Programmatic Buying auch in Deutschland mitten in einer wichtigen Phase seiner Entwicklung. Mit dem Bedeutungsanstieg steigt auch die Nachfrage für datengetriebenes Advertising. Dazu drängen immer mehr us-amerikanische Technologiefirmen in den hiesigen Markt. Das Werbeunternehmen Quantcast ist ein solches Beispiel. Wir sprachen noch kurz vor der Adtrader Conference in Berlin mit Paco Panconcelli, dem Managing Director von Quantcast Deutschland. Artikel lesen

Display Advertising

Mobile Advertising: Mit Targeting und RTB auf die Überholspur

Mobile Advertising: Mit Targeting und RTB auf die Überholspur31.03.2014 - Für 2014 prognostizieren die deutschen Online-Vermarkter im OVK Ausgaben für mobile Displaywerbung in Höhe von 107 Mio. Euro. Das wäre abermals ein Anstieg von 65 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Betrachtet man jedoch den prognostizierten Gesamtumsatz für Displaywerbung, erscheinen die 107 Mio. Euro eher kümmerlich. Insgesamt sollen 2014 in Deutschland 1,43 Mrd. Euro für Displaywerbung umgesetzt werden. Kommt Mobile Advertising nicht in Fahrt? Artikel lesen

Data & Targeting

Neukunden via RTB

Neukunden via RTB25.03.2014 - Bisher ist Retargeting das am meisten genutzte Targeting im Real-Time Bidding. Es basiert auf den 1st Party Data der Publisher. Doch lediglich Produktangucker und Warenkorbabbrecher erneut ansprechen – damit wird das programmatische Display-Advertising seinen Möglichkeiten bei Weitem nicht gerecht. Einige Anbieter gehen daher einen Schritt weiter und nehmen stattdessen potenzielle Neukunden ins Visier. 3rd Party Data spielen dafür ebenso eine Rolle wie CRM-Daten und die bisher völlig unterschätzen 2nd Party Data. Artikel lesen

Data & Targeting

Data-Science-Anwendungen im Online-Marketing

Data-Science-Anwendungen im Online-Marketing 25.02.2014 - Im heutigen Online-Business sehen sich alle, die Daten, Informationen und Wissen bündeln, um die Marketing-Performance zu steigern, einer großen Transformation und technischen Herausforderung gegenüber: Schnell wachsende Mediakanäle und neue Zielvereinbarungen verändern schlagartig den Zugang zu relevanten Informationen und die Art und Weise ihrer Nutzung. Die Verfügbarkeit und der Umgang mit immer größeren Datenvolumen werden dabei zu einem entscheidenden Differenzierungskriterium im Wettbewerb. Aber reicht das Sammeln von Daten aus, um nachhaltig Wettbewerbsvorteile zu erzielen?  Artikel lesen


Insider Artikel
AdTrading & RTB - Lukas Fassbender

Programmatic Buying braucht mehr Mensch!

Programmatic Buying braucht mehr Mensch!Der automatisierte Einkauf von Mediainventar in der Online- und neuerdings auch in der Mobilwerbung lässt vermuten, dass das Ende der Mediaagenturen in ihrer jetzigen Form kurz bevorsteht. Mediaagenturen würden, so hörte man in den letzten Monaten immer wieder, durch den automatisierten Handel ihren Job als strategische Berater und somit auch als Einkäufer verlieren.  Artikel lesen

Display Advertising - Sven Weisbrich

Der Einfluss von Programmatic Buying auf die kreative Seite einer Kampagne

Der Einfluss von Programmatic Buying auf die kreative Seite einer KampagneIn der Praxis wird unter Programmatic Buying der automatisierte RTB-Einkauf (Real-Time Bidding-Einkauf) von Inventar für Kampagnen mit Performancezielen wie z. B. Abverkauf verstanden. In der Regel wird versucht, die Werbebotschaft zielgruppengerecht zu platzieren. Als Erweiterung kann die automatisierte Contenterstellung gesehen werden (Stichwort: dynamische Werbung). Dies wird seit einigen Jahren im Retargeting, beispielsweise durch viele E-Commerce-Anbieter, sehr erfolgreich durchgeführt. Auffallend ist, dass dieses promotionale Retargeting bisher ausschließlich von E-Commerce-Plattformen angewendet wird.  Artikel lesen

Online-Vermarktung - Jens Pöppelmann

Programmatic Buying – Dialog schlägt Maschine

Programmatic Buying – Dialog schlägt MaschinePlanbare Reichweiten, verlässliches Targeting, sinnvoll automatisierte Abläufe bei Buchung und Abwicklung – ist Programmatic Buying die Generallösung? Sicher nicht, aber ein weiterer Baustein, um die Mediaplanung einfacher, transparenter und effizienter zu machen. Die wichtigsten Erfolgsfaktoren bleiben indes Umfeldqualität und Markensicherheit– und das ist die Krux des Programmatic Buying. Artikel lesen

Weitere Insider-Artikel

ANZEIGE

News
ADTECHNOLOGY

60 Aussteller auf der tools

60 Aussteller auf der tools15.04.2014 - Vier Keynotes, 60 Aussteller, 29 Success Stories, 40 Power Testing Workshops und jede Menge Networking – das erwartet die Besucher der neuen Expo und Konferenz für webbasierte Business-Anwendungen am 7. und 8. Mai in Berlin. Die Premiere dieses Formats für „Macher“ der Digitalen Wirtschaft findet im Rahmen der Berlin Web Week auf dem Berlin ExpoCenter City am Funkturm statt. Artikel lesen

AdTrading & RTB

Adtrader 2014 - volles Haus im Berliner KOSMOS

Adtrader 2014 - volles Haus im Berliner KOSMOS11.04.2014 - Die Adtrader Conference hat ihren Ruf als internationale und hochkarätig besetzte Leitkonferenz für Programmatic Buying abermals unter Beweis gestellt. 600 Teilnehmer aus 17 Ländern folgten dem Ruf von ADZINE und ExchangeWire und kamen am vergangenen Dienstag nach Berlin, um im ehemaligen UFA-Kino KOSMOS über die Entwicklung von Real-Time Advertising und Programmatic Buying zu diskutieren.  Artikel lesen

ADTECHNOLOGY

IBM übernimmt Silverpop

IBM übernimmt Silverpop11.04.2014 - Die Konsolidierung im Bereich Adtechnology geht weiter. IBM hat das auf E-Mail-Marketing und Marketing Automation spezialisierte Unternehmen Silverpop gekauft. Mit der Akquisition will IBM das eigene Angebot im Bereich Marketing Management verbessern. Die Übernahme soll voraussichtlich bis Mitte des Jahres vollzogen sein. Der Kaufpreis könnte zwischen 250 und 300 Mio. US Dollar liegen. Artikel lesen

Data & Targeting

Criteo kauft AdQuantic

Criteo kauft AdQuantic11.04.2014 - Das französische Retargetinganbieter Criteo hat nach seinem Börsengang im vergangenen Oktober jetzt das französische Startup AdQuantic übernommen. Gegründet wurde AdQuantic von zwei Doktoren aus der statistischen Physik. Beide haben ein Bid-Mangement-Tool für Search-Marketing erstellt, dessen Basis auf Spieltheorie, Quantenphysik und verwandte mathematische Methoden beruht. Details zur Übernahme wurden nicht bekannt gegeben, jedoch wurde die Übernahme gegenüber Techcrunch in einer E-Mail bestätigt. Artikel lesen

Web Analytics

Universal Analytics nun für Jedermann

Universal Analytics nun für Jedermann09.04.2014 - Googles Universal Analytics ist die neu durchdachte Version seines Google Analytics. Ausgerichtet auf alle Herausforderungen im Bereich des Measurements in der heutigen Welt des Multiscreens und der Multi-Devices. Am Montag gab Google auf seinem Analytics Blog bekannt, dass Universal Analytics (UA) seinen Betastatus verlässt und mit den gleichen Features des klassischen Analytics für Jedermann zugänglich ist. Artikel lesen

Data & Targeting

Das Sinus-Institut kooperiert mit Nugg.ad

Das Sinus-Institut kooperiert mit Nugg.ad07.04.2014 - Das auf psychologische und sozialwissenschaftliche Forschung und Beratung spezialisierte Sinus-Institut und der Technologieanbieter Nugg.ad übersetzen die Sinus-Milieus in Deutschland in die digitale Welt. Das international anerkannte Zielgruppenmodell soll exklusiv durch die Partnerschaft angeboten werden und Nutzer bei der Optimierung von crossmedialen Strategien unterstützen. Webseitenbesucher sollen durch Nugg.ads Audience Analytics effektiver ermittelt und gezielter angesprochen werden können. Artikel lesen

ADTECHNOLOGY

Ex-CEO von 24/7 Media geht zu AppNexus

Ex-CEO von 24/7 Media geht zu AppNexus07.04.2014 - Die Technologieplattform hat John Hsu, den ehemaligen CEO von 24/7 Media als neuen CFO zu sich ins Team geholt. Hsu bildet zusammen mit CEO Brian O’Kelley und Micheal Rubenstein die Leitung des Unternehmens. John Hsu war bei 24/7 Media, als das Unternehmen für 650 Mio. US-Dollar an die Werbe-Holding WPP übergeben wurde. Neben seiner Rolle als CFO wird Hsu auch die Rolle des COOs übernehmen. Artikel lesen

AdTrading & RTB

Adform propagiert Programmatic Rich Media

Adform propagiert Programmatic Rich Media 07.04.2014 - Der Adserving- und DSP-Anbieter Adform will den automatisierten Handel von Onlinewerbeinventar in Deutschland stärken. Dazu startet Adform die Initiative „Programmatic Rich Media“. Im Rahmen dieser Initiative möchte Adform zusammen mit ausgewählten Advertisern und Publishern anhand dreier innovativer Rich Media-Formate das Potenzial von Real-Time Bidding (RTB) gerade auch für kreative Branding-Kampagnen belegen und so in eine neue Phase des RTB starten. Artikel lesen

AdTrading & RTB - AOD Trading Desk

Vivaki: Programmatic Buying funktioniert auch für Branding

Vivaki: Programmatic Buying funktioniert auch für Branding04.04.2014 - Es wird immer wieder über die Wirkung von Online-Werbung diskutiert, insbesondere dann, wenn die Werbung über automatisierte Einkaufsplattformen umgesetzt wird. Programmatic Buying eigne sich bestenfalls für Performance-Werbung, nicht aber für Branding-Ziele, so die häufig geäußerte Meinung. Eine weitere Kampagnen-Fallstudie, die Vivaki über die eigenen AOD Einkaufsplattform realisiert hat, scheint dieses Vorurteil nun endgültig zu widerlegen.  Artikel lesen

Data & Targeting

Dunnhumby bestätigt Übernahme von Sociomantic

Dunnhumby bestätigt Übernahme von Sociomantic04.04.2014 - Die Übernahme von Sociomantic durch das britische Customer-Science-Unternehmen Dunnhumby ist nun perfekt. Im März wollte sich noch keines der beiden Unternehmen zu den Gerüchten über eine Übernahme und einem Kaufpreis zwischen 175 und 200 Mio. US-Dollar äußern. Jetzt wurde die Akquisition von beiden Seiten bestätigt. Artikel lesen


    Adserving & Technology



    ANZEIGE

    Editorial

    2014: Mehr Kreativität durch TechnologieEditorial von Arne Schulze-Geißler
    2014: Mehr Kreativität durch Technologie
    Nach ein paar Tagen der Ruhe und Besinnung hat der Alltag uns schon wieder und damit auch die Frage, wie man seine Kommunikationsziele für 2014 erreichen kann. Die Antworten und Ansätze sind so vielfältig wie die Businessmodelle der Unternehmen und ihre individuellen Anforderungen an die werbliche Kommunikation. Überwunden scheint aber für alle die Ära, in der man digitale Kommunikation als Sonderdisziplin betrachtet hat. Vielmehr entpuppt sich heute das Digital Marketing als Klammer, die sämtliche Kommunikation zusammenhält. Alle Kampagnen führen doch irgendwann ins und durchs Netz oder funktionieren ohne gar nicht mehr.  Editorial lesen

    Termine
    Mehr Termine