Sie sind Hier: Magazin > NEWS
News
Social Media Marketing

Snapchat: Werbung kommt

Snapchat: Werbung kommt24.10.2014 - Snapchat, Betreiber der gleichnamigen Video-Chat-App hat angekündigt in Zukunft Werbung in der App einzublenden. Dazu veröffentlichte das Unternehmen einen Blogpost in dem es über die Pläne berichtet. Werbung soll unaufdringlich geschaltet werden. So soll die Nutzung der App nicht eingeschränkt werden. Ein Werbevideo erscheint in „Recent Updates“. Es kann angeguckt werden oder auch nicht und es verschwindet so oder so wieder nach 24 Stunden.  Artikel lesen

Display Advertising

Time-in-View statt TKP?

Time-in-View statt TKP?23.10.2014 - In den USA hat sich eine Debatte über neue Vergütungsmodelle für Displaywerbung losgetreten. Vor einigen Wochen hatte die Financial Times im Rahmen eines Pilotprojektes angefangen, Anzeigen zukünftig nach einem neuen Modell zu verkaufen. So sollen nicht mehr die Impressions gezahlt werden, sondern die Zeit, die die Anzeige sichtbar ist. Nun hat die Vereinigung der Onlinepublisher „Digital Content Next“ 25 Ihrer Mitglieder zu dem Modell nach Zeit befragt. Nur ein Fünftel gab an, garnicht an der Abrechnung nach Zeit interessiert zu sein. Artikel lesen

Display Advertising

Studienergebnisse in komfortablem Webinterface

Studienergebnisse in komfortablem Webinterface23.10.2014 - Der Marktforscher TNS Infratest hat im März im Auftrag von Goolge weltweit über 150.000 Onliner zu ihrer Mediennutzung und zum Online-Shopping befragt. Die Ergebnisse der Studie stellt Infratest unter dem Namen Consumer Barometer jetzt über ein Webinterface zur Verfügung. Auf der Seite des Consumer Barometer können alle Ergebnisse nicht nur in Grafiken angesehen, sondern auch geteilt oder als Bild oder Tabelle exportiert werden. Die Daten sind in 56 Ländern gesammelt worden, und in 40 Sprachen verfügbar. Artikel lesen

Mobile Marketing

Google launcht intelligente Inbox

Google launcht intelligente Inbox23.10.2014 - Google hat heute eine neue Oberfläche für seinen E-Maildienst vorgestellt. „Inbox“ heißt der neue Dienst. Er soll das Management von E-Mails vereinfachen. Dazu tragen unter anderem Gruppierungen, Prioritäten und automatisches Highlighten wichtiger Informationen bei. Außerdem bietet Googles Inbox eine To-Do-Liste die automatisch mit Informationen angereichert wird um dem Nutzer Arbeit zu ersparen. Einige der Neuerungen waren schon vorher in Gmail implementiert, sollen aber in „Inbox“ leichter zu bedienen sein. Google selbst betont, dass „Inbox“ nicht das selbe ist, wie Gmail, sondern etwas neues. Artikel lesen

Mobile Marketing

shopkick-App: Bonuspunkte sammeln im Laden

shopkick-App: Bonuspunkte sammeln im Laden23.10.2014 - Der Mobileshoppinganbieter shopkick geht mit seiner gleichnamigen Shopping-App in Deutschland an den Start. Die App soll Kunden in den Laden bringen und belohnt sie dafür mit Bonuspunkten und lockt mit Sonderangeboten und Produktanzeigen. In den USA wurde die App von shopkick, nach eigenen Angaben, schon auf acht Millionen Smartphones geladen. Zu den Unternehmen, die dort mit shopkick arbeiten gehören unter anderem Macy's, American Eagle Outfitters, Procter&Gamble und Best Buy. In Deutschland startet shopkick mit acht Partnern, darunter Media Markt, Obi und Karstadt. Artikel lesen

ADTECHNOLOGY - Cross-Channel Advertising

Dynamische Werbemittelgestaltung für alle Kanäle

Dynamische Werbemittelgestaltung für alle Kanäle22.10.2014 - Rich-Media Spezialist Sizmek launcht mit "Omnichannel Dynamic-Creative" - kurz DCO - eine Lösung für die dynamische Werbemittelgestaltung. DCO ist eine Art "Creative Maschine" und in der Ad Management-Plattform von Sizmek integriert. Es ermöglicht die Erstellung von dynamischen Werbemittel für Mobile, Video, Social und Display.  Artikel lesen

Online-Vermarktung - Events

TRACKS Summit: Digital-Agenturen präsentieren Cross-Channel-Konzepte

TRACKS Summit: Digital-Agenturen präsentieren Cross-Channel-Konzepte 22.10.2014 - Am 13. und 14. November findet zum zweiten Mal der TRACKS Cross-Channel Advertising Summit in Hamburg statt. Das zentrale Thema ist die datenbasierte Ansprache von Zielgruppen über alle digitalen Screens und Kanäle. Denn: Wer heute seine Kommunikationsziele im Marketing erreichen will, muss sein Wissen über die Zielgruppe in allen Kommunikationskanälen gezielt einsetzen.  Artikel lesen

Data & Targeting

Retargeting zur Neukundengewinnung

Retargeting zur Neukundengewinnung22.10.2014 - Die InteractiveMedia-Tochter und Retargeting-Anbieter 'xplosion interactive' bietet E-Commerce-Anbietern künftig einen alternativen Weg, um ihre Kundenbasis über Displaywerbung auszubauen. Realisiert wird dies über eine Ansprache von statistischen Zwillingen, die aus anonymisierten Käufer- und Bewegungsprofilen im Vermarkter-Portfolio von InteractiveMedia gebildet werden.  Artikel lesen

ADTECHNOLOGY

Ooyala übernimmt Videoplaza

Ooyala übernimmt Videoplaza21.10.2014 - Ooyala übernimmt den Adserving und Video-Werbeplattformanbieter Videoplaza. Ooyala gehört seit August zum australischen Telstra-Telekommunikationskonzern und hat seinen Schwerpunkt in den Bereichen Multiscreen, Video Management, Streaming und Publishing. Über den vereinbarten Kaufpreis wurde bisher noch nichts bekannt. Artikel lesen

Online-Media - Mehr Verantwortung

Dietmar Kruse steigt bei Ebiquity auf

Dietmar Kruse steigt bei Ebiquity auf21.10.2014 - Das internationale Media- und Marketing-Beratungsunternehmen Ebiquity beruft Dietmar Kruse in das Executive Committee der Firma mit zukünftiger Verantwortung für Kontinentaleuropa. Kruse war bereits vor der Ernennung CEO von Ebiquity Deutschland. Artikel lesen

Adzine Newsletter

THEMEN DIESE WOCHE:
  • >>
    Online-Vermarktung: Facebooks neues Werbenetzwerk Atlas bewegt de ...
  • >>
    Online-Media: Der Preis der Unabhängigkeit ...

News Online Marketing

ADZINE berichtet täglich über die wichtigsten Ereignisse in der Online-Marketing Branche. Wenn Sie Neuigkeiten für uns haben, senden Sie diese an redaktion(at)adzine.de

Editorial

Ein misslungenes Experiment Editorial von Jens von Rauchhaupt
Ein misslungenes Experiment
In der Publikumspresse sorgt derzeit das sogenannte Canvas Fingerprinting für Aufregung. Dabei handelt es sich gar nicht um eine gänzlich neue Tracking-Technologie. Für Irritation sorgt in der Branche weniger der Einsatz von Canvas Fingerprinting selbst als die Tatsache, dass einige Werbenetzwerke es ohne Wissen der Publisher eingesetzt hatten.  Editorial lesen

Adzine Newsletter

THEMEN DIESE WOCHE:
  • >>
    Online-Vermarktung: Facebooks neues Werbenetzwerk Atl ...
  • >>
    Online-Media: Der Preis der Unabhängigkeit ...