ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Performance Marketing > Silverpop launcht neue Marketing-Plattform für Behavioral Marketing
Artikel

Silverpop launcht neue Marketing-Plattform für Behavioral Marketing

30.10.2012 | Von adz.sg

Artikel empfehlen:

Email  Email  Delicious  Del

Silverpop launcht neue Marketing-Plattform für Behavioral MarketingDer Anbieter von Marketingtechnologien, Silverpop, stellt mit dem Re-Launch seiner Plattform 'Engage' eine neue Lösung für Behavioral Marketing vor. Engage führt erstmals Informationen verschiedenster Online- und Offline-Touchpoints auf einer Plattform zusammen und baut daraus individuelle Verhaltensprofile. Unternehmen sollen so erstmals einzelne Kunden umfassend verstehen und ihre Kommunikation hoch individuell und passgenau ausrichten können.

Der Relaunch der Marketing-Plattform Engage soll das Verhalten und die Präferenzen jedes einzelnen Konsumenten zum Ausgangspunkt der Kunden-Interaktion machen. Dieser verhaltensbasierte Ansatz soll vom klassischen Zielgruppen-Marketing abkehren und eine One-to-One-Kommunikation in Echtzeit führen. Die Lebenswelt des einzelnen Konsumenten wird einbezogen und konkrete Bedürfnisse werden adressiert. Anstatt lediglich das Online-Verhalten von Kunden auf Websites zu messen – etwa über Klicks und Downloadraten – sollen Unternehmen damit komplexere Informationen über ihre Kunden erhalten. Diese werden mit Kommunikationsprozessen verknüpft, damit dem Kunden passende Informationen und Angebote, zum richtigen Zeitpunkt und über das präferierte Medium zukommen.

Online, wie Offline soll der Verbraucher nun passende Informationen bekommen.
Online, wie Offline soll der Verbraucher nun passende Informationen bekommen.

Engage führt Offline-Daten – etwa aus Warenwirtschafts- und Kassensystemen, Kundenbindungsprogrammen, Hotline – oder auch Notizen von Vertriebsmitarbeitern – mit Online-Daten, etwa Location-based-Services, Review- und Rating-Seiten oder Social-Media-Plattformen zusammen. Damit sollen komplexe Verhaltensprofile über einzelne Kunden generiert werden. Diese sind nicht statisch, sondern entwickeln sich mit den laufend eingehenden Verhaltensdaten kontinuierlich weiter.

Auf Basis dieser dynamischen Verhaltensprofile können Vertriebs- oder Marketingverantwortliche, erkennen, in welcher Filiale ein Kunde gewohnheitsmäßig einkauft, welche Produkte er dort zu welchem Zeitpunkt erwirbt, welche Medien er nutzt, mit wem er welche Inhalte auf welchen Social-Media-Plattformen teilt und ob sich diese Gewohnheiten ändern. Dank der Schnittstellen zu Predictive-Analytics-Systemen, die Verhalten voraussehen können, soll Engage auch künftige Produktinteressen und potenzielle Entscheidungen ermitteln können.

ANZEIGE

adz.sg

Artikel empfehlen:  EmailEmailDeliciousDel

weitere News

Performance Marketing



ANZEIGE

Termine
Mehr Termine

Editorial

2014: Mehr Kreativität durch TechnologieEditorial von Arne Schulze-Geißler
2014: Mehr Kreativität durch Technologie
Nach ein paar Tagen der Ruhe und Besinnung hat der Alltag uns schon wieder und damit auch die Frage, wie man seine Kommunikationsziele für 2014 erreichen kann. Die Antworten und Ansätze sind so vielfältig wie die Businessmodelle der Unternehmen und ihre individuellen Anforderungen an die werbliche Kommunikation. Überwunden scheint aber für alle die Ära, in der man digitale Kommunikation als Sonderdisziplin betrachtet hat. Vielmehr entpuppt sich heute das Digital Marketing als Klammer, die sämtliche Kommunikation zusammenhält. Alle Kampagnen führen doch irgendwann ins und durchs Netz oder funktionieren ohne gar nicht mehr.  Editorial lesen