ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Ad Trading / RTB > Improve Digital verpflichtet Torben Heimann als Managing Director für Deutschland
Artikel

Improve Digital verpflichtet Torben Heimann als Managing Director für Deutschland

18.10.2012 | Von adz.asg

Artikel empfehlen:

Email  Email  Delicious  Del

Improve Digital verpflichtet Torben Heimann als Managing Director für DeutschlandDer Spezialist für Real-Time-Adtechnology Improve Digital engagiert zum 15.10.2012 Torben Heimann als Managing Director Deutschland. Heimann, der zuvor Deutschland-Chef bei Tradedoubler war, wird in seiner neuen Funktion den Aufbau des deutschen ‚Improve‘-Teams vorantreiben und soll weitere strategische Partner für das Deutschlandgeschäft gewinnen.

Torben Heimann folgt in der Funktion als Managing Director auf Nicolas Clasen, der bereits seit Jahresbeginn als Vice President Marketing die Verantwortung für die gesamten Marketingaktivitäten des Amsterdamer Technologieproviders übernommen hat und diese vom Münchner Büro aus steuert.

Improve Digital ist ein europäisches Unternehmen mit dem Focus auf Real Time Ad Technology. Das Unternehmen unterstützt Publisher und Vermarkter ihren eigenen Marktplatz für den automatisierten Anzeigenhandel aufbauen. „Automatisierung und Real Time Bidding sind die Zukunft im Displaygeschäft.“ so Torben Heimann. „Improve Digital ist mit seiner ausgereiften Technologie speziell für Premium Publisher der ideale Partner. Wir werden das Team am Standort München weiter ausbauen um auch für den Deutschen Markt entsprechende Servicequalität anbieten zu können. Ich freue mich auf diese spannende Herausforderung.“

“Wir sind sehr froh über die Verpflichtung von Torben Heimann” sagt Joelle Frijters, CEO und Co-Founder von Improve Digital. „Deutschland ist nach den Niederlanden unser wichtigster Markt und die Verstärkung unseres Deutschen Teams mit einem Onlineprofi von Torbens Kaliber ist ein deutliches Signal an den Markt, dass wir hier weiter wachsen wollen.“

ANZEIGE

adz.asg

Artikel empfehlen:  EmailEmailDeliciousDel

weitere News

Ad Trading



ANZEIGE

Editorial

Ein misslungenes Experiment Editorial von Jens von Rauchhaupt
Ein misslungenes Experiment
In der Publikumspresse sorgt derzeit das sogenannte Canvas Fingerprinting für Aufregung. Dabei handelt es sich gar nicht um eine gänzlich neue Tracking-Technologie. Für Irritation sorgt in der Branche weniger der Einsatz von Canvas Fingerprinting selbst als die Tatsache, dass einige Werbenetzwerke es ohne Wissen der Publisher eingesetzt hatten.  Editorial lesen