Sie sind Hier: Magazin > E-Mail-Marketing > Klickraten wieder gestiegen
Artikel

Klickraten wieder gestiegen

08.10.2012 | Von adz_hc

Artikel empfehlen:

Email  Email  Delicious  Del

Klickraten wieder gestiegenEpsilon präsentiert vierteljährlich eine Studie über den Erfolg von E-Mail-Markting-Kampagnen. In der Studie enthalten sind die Zustellungs-, Öffnungs- und Klickraten für das E-Mail-Marketing, aufgeschlüsselt nach Ländern und Regionen. Nun liegt die Studie für das zweite Quartal 2012 vor. Deutsche Klick- und Öffnungsraten schneiden im europäischen Vergleich gut ab.

Deutschland
Die Klickraten sind mit 9,6 Prozent im Vergleich zu 9,1 Prozent im ersten Quartal 2012 wieder leicht gestiegen. Gegenüber den 11,3 Prozent aus dem zweiten Quartal 2011 um 14,9 Prozent gesunken. Damit liegen sie wieder über dem EMEA-Durchschnitt von 9,1 Prozent.Die  Öffnungsraten steigen von 24,8 Prozent im zweiten Quartal 2011 auf nun 25,5 Prozent. Auch hier liegt man einen Prozentpunkt über dem europäischen Durschnitt. Die Zustellrate ist mit 97,0 Prozent auf dem höchsten Niveau seit dem dritten Quartal 2010.  
 
EMEA-Region
Die Klickraten sinken von 9,2 Prozent im zweiten Quartal 2011 auf aktuell 9,1 Prozent. Die Öffnungsraten steigen von 21,3 Prozent auf 24,5 Prozent. Dies verdankt sie vor allem einem starken Anstieg der Kennzahlen in Dänemark, den Niederlanden und der Schweiz. Die Zustellraten liegt bei 96,8 Prozent im Vergleich zu 96,5 Prozent im Vorjahreszeitraum.
 
Schweiz
Die Öffnungsrate steigt um 25,4 Prozent, von 24,9 Prozent im zweiten Quartal 2011 auf aktuell 31,2 Prozent. Die Klickrate sinkt, um 24,3 Prozent: Von 16,1 Prozent auf gegenwärtig 12,2 Prozent. Sie bleibt dennoch die höchste im europäischen Vergleich.
 
Dänemark
Die Öffnungsrate ist um 60,4 Prozent, von 20,7 Prozent auf derzeit 33,1 Prozent gestiegen. Die Klickrate hat sich von 5,0 Prozent auf 7,2 Prozent erhöht. Niedrigere Klickraten haben nur noch Spanien mit 6,9 Prozent und Frankreich mit 4,9 Prozent.
 
Nordamerika:
Die Zustellrate ist mit 95,9 Prozent auf ähnlich hohem Niveau wie die der EMEA-Region mit 96,8 Prozent.
Die Öffnungsrate ist mit 25,6 Prozent leicht über dem europäischen Durschnitt von 24,5 Prozent. Die Klickrate liegt mit 4,4 Prozent deutlich unter der Klickrate der EMEA-Region von 9,1 Prozent.

adz_hc

Artikel empfehlen:  EmailEmailDeliciousDel

weitere News

E-Mail-Marketing



Editorial

Ins Blickfeld des VerbrauchersEditorial von Arne Schulze-Geißler
Ins Blickfeld des Verbrauchers
Shopping im digitalen Informationszeitalter bedeutet harte Arbeit für Online-Shops wie auch für Konsumenten, zumindest für diejenigen, die dem ultimativen Produkt für ihre Bedürfnisse nachjagen und dieses auch noch zu den besten Konditionen erwerben möchten. Denkt man nur an die vielen Themen des täglichen Lebens wie Beschaffung von Strom, Gas, Telefon + Internet, Versicherungen, Reisen, Auto, Wohnung, TV, Handwerker, Möbel, Kleidung u. v. m. Will man in allen diesen Lebensbereichen die „perfekte“ Kaufentscheidung treffen, wird das Verbraucherdasein vermutlich zum 24h-Job.  Editorial lesen

Termine
Mehr Termine