ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Online-Vermarktung > Hi-Media holt rtv.de ins Portfolio
Artikel

Hi-Media holt rtv.de ins Portfolio

11.09.2012 | Von adz_hc

Artikel empfehlen:

Email  Email  Delicious  Del

Hi-Media holt rtv.de ins PortfolioIm Rahmen der neuen Vermarktungsallianz TVinfo HD vermarktet Hi-Media Deutschland ab sofort das Online-Portal rtv.de. Das neue Gesamtangebot TVinfo HD bündelt die Reichweiten von TVinfo.de und rtv.de. TVinfo.de ist die zweitgrößte TV-Programm-Plattform im deutschen Internet und erreicht in der Spitze über 2 Mio. Unique User (AGOF internet facts 2012-01).

Andreas Stietzel, CEO der Hi-Media Deutschland AG: „Mit unserem neuen Partner setzen wir unseren Wachstumskurs im Bereich Movie & TV konsequent fort.“ Stietzel weiter: „Die neue Partnerschaft zwischen TVinfo.de und rtv.de stellt für alle Beteiligten einen großen Gewinn dar, da sich beide Portale in punkto Reichweite, Content-Qualität und Nutzerstruktur optimal ergänzen. Mit TVinfo HD werden wir unseren Kunden künftig ein noch attraktiveres Angebot im Online-Programmie-Segment bieten können.“
 
Martin Schumacher, Leiter rtv media solutions, ergänzt: „TVinfo HD ist die ideale Online-Verlängerung unserer Nr. 1 Position im Printbereich. Wir bieten insbesondere für Crossmedia-Kampagnen eine Vielzahl von spannenden neuen Ansatzpunkten.“

ANZEIGE

adz_hc

Artikel empfehlen:  EmailEmailDeliciousDel

weitere News

Online Vermarktung



ANZEIGE

Editorial

2014: Mehr Kreativität durch TechnologieEditorial von Arne Schulze-Geißler
2014: Mehr Kreativität durch Technologie
Nach ein paar Tagen der Ruhe und Besinnung hat der Alltag uns schon wieder und damit auch die Frage, wie man seine Kommunikationsziele für 2014 erreichen kann. Die Antworten und Ansätze sind so vielfältig wie die Businessmodelle der Unternehmen und ihre individuellen Anforderungen an die werbliche Kommunikation. Überwunden scheint aber für alle die Ära, in der man digitale Kommunikation als Sonderdisziplin betrachtet hat. Vielmehr entpuppt sich heute das Digital Marketing als Klammer, die sämtliche Kommunikation zusammenhält. Alle Kampagnen führen doch irgendwann ins und durchs Netz oder funktionieren ohne gar nicht mehr.  Editorial lesen

Termine
Mehr Termine