ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Ad Trading / RTB > Adnologies eröffnet Niederlassung in London
Artikel

Adnologies eröffnet Niederlassung in London

11.09.2012 | Von adz_hc

Artikel empfehlen:

Email  Email  Delicious  Del

Adnologies eröffnet Niederlassung in LondonAdnologies GmbH setzt auf internationale Expansion. Unter der Leitung des neuen Führungsteams um CEO Damian Blackden und COO Sven Bagemihl wurde nun eine neue Niederlassung in London eröffnet. Damian Blackden wird dabei als CEO die Unternehmensgruppe aus London heraus führen, er übernimmt den Posten von Andreas Schwibbe, der nun CVO (Chief Visionary Officer) wird. Blackden war zuvor President bei Annalect, das zu Omnicon gehört.

Sven Bagemihl, der bereits mehrfach am internationalen Aufbau von Unternehmen beiteiligt war, ist als COO von Hamburg aus für die Steuerung der internationalen Vertriebs- und Unternehmensprozesse zuständig und agiert als Unternehmenssprecher in der DACH-Region. "Für mich ist es eine sehr spannende Aufgabe zusammen mit Damian und Andreas das Unternehmen zu einem internationalen Player auszubauen“, so Sven Bagemihl.

„ADNOLOGIES bietet eine beeindruckende Plattform”, so Damian Blackden. „Das Unternehmen hat ein komplett integriertes und integrierbares Portfolio von Technologieprodukten entwickelt und das in einer Zeit, in der Agenturen und Werbetreibende die Vorteile von solchen Lösungen zu verstehen beginnen. ADNOLOGIES ist bestens für die Anforderungen von Werbetreibenden und Agenturen gerüstet und ich werde intensiv daran arbeiten, unsere USP´s als Data Driven Advertising Plattform bekannt zu machen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team und die großartige Aufgabe.”

„Ich übergebe mit großer Freude das Amt des CEO an Damian Blackden. Meine bisherige Arbeit als CEO hat ADNOLOGIES in Deutschland erfolgreich gemacht, dass Damian nun dieses Amt übernimmt, wird den internationalen Erfolg von ADNOLOGIES in der Zukunft garantieren“, kommentiert Andreas Schwibbe die neu strukturierte Unternehmensführung.

ANZEIGE

adz_hc

Artikel empfehlen:  EmailEmailDeliciousDel

weitere News

Ad Trading



ANZEIGE

Editorial

Ein misslungenes Experiment Editorial von Jens von Rauchhaupt
Ein misslungenes Experiment
In der Publikumspresse sorgt derzeit das sogenannte Canvas Fingerprinting für Aufregung. Dabei handelt es sich gar nicht um eine gänzlich neue Tracking-Technologie. Für Irritation sorgt in der Branche weniger der Einsatz von Canvas Fingerprinting selbst als die Tatsache, dass einige Werbenetzwerke es ohne Wissen der Publisher eingesetzt hatten.  Editorial lesen

Termine
Mehr Termine