ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Display Advertising > Mathias Seidler neuer Executive Director Media von Mediaby
Artikel

Mathias Seidler neuer Executive Director Media von Mediaby

07.09.2012 | Von adz_ts

Artikel empfehlen:

Email  Email  Delicious  Del

Mathias Seidler neuer Executive Director Media von MediabyMathias Seidler ist neuer Executive Director Media bei Mediaby. Damit will die Agentur ihr Geschäftsfeld im Performance Display Advertising weiter ausbauen. Der 42-Jährige kommt von Digital Response. Als Geschäftsführer leitete er ein- und mehrstufige Performance Marketing Kampagnen mit dem Fokus auf Registrierung und Profiling von User-Daten.

“Mathias Seidler ist seit 12 Jahren – sowohl strategisch als auch operativ – im Performance orientierten Onlinegeschäft tätig. Sein Know-how ist einzigartig. Ich freue mich sehr, dass wir einen so hochkarätigen Spezialisten gewinnen konnten und unsere Kunden davon profitieren werden”, kommentiert Karin Libowitzky, Geschäftsführerin der Mediaby, den Neuzugang.

ANZEIGE

adz_ts

Artikel empfehlen:  EmailEmailDeliciousDel

weitere News

Display Advertising

Unter Display Advertising versteht man alle Formen der grafischen Werbung, die über digitale Kanäle ausgeliefert werden. Neben klassischen Bannerformaten, gewinnen Richmedia- und auch Video-Formate an Bedeutung. Grafische Online-Werbung wird sowohl für markenbildende Werbung wie auch für kurzfristige Vertriebsmaßnahmen eingesetzt.

ANZEIGE

Editorial

2014: Mehr Kreativität durch TechnologieEditorial von Arne Schulze-Geißler
2014: Mehr Kreativität durch Technologie
Nach ein paar Tagen der Ruhe und Besinnung hat der Alltag uns schon wieder und damit auch die Frage, wie man seine Kommunikationsziele für 2014 erreichen kann. Die Antworten und Ansätze sind so vielfältig wie die Businessmodelle der Unternehmen und ihre individuellen Anforderungen an die werbliche Kommunikation. Überwunden scheint aber für alle die Ära, in der man digitale Kommunikation als Sonderdisziplin betrachtet hat. Vielmehr entpuppt sich heute das Digital Marketing als Klammer, die sämtliche Kommunikation zusammenhält. Alle Kampagnen führen doch irgendwann ins und durchs Netz oder funktionieren ohne gar nicht mehr.  Editorial lesen