ANZEIGE
ANZEIGE
Sie sind Hier: Magazin > Ad Trading / RTB > Ekkehardt Schlottbohm neuer Senior Sales Manager bei Spree7
Artikel

Ekkehardt Schlottbohm neuer Senior Sales Manager bei Spree7

16.07.2012 | Von adz_rr

Artikel empfehlen:

Email  Email  Delicious  Del

Ekkehardt Schlottbohm neuer Senior Sales Manager bei Spree7Ekkehardt Schlottbohm wird Senior Sales Manager beim Realtime-Bidding-Dienstleister Spree7. Schlottbohm soll den Vertrieb der DSP (Demand Side Plattform) von Spree7 im deutschsprachigen Raum stärken und neue Kampagnen anstoßen. Der 36-jährige war zuletzt Senior Sales Manager beim Hamburger Bewegtbildvermarkter Smartclip.

Die Spree7 GmbH stellt zum 1. August Ekkehardt Schlottbohm als Senior Sales Manager ein. Schlottbohm hat sowohl bereits bei den Vermarkter Smartclip und Vibrant Media gearbeitet, als auch auf Publisherseite bei Lycos Europe GmbH und Bauer Media KG

"Wir freuen uns, mit Ekkehardt Schlottbohm einen erfahrenen Sales-Profi gewonnen zu haben, der mit Leidenschaft bei der Sache ist und die Online Marketing Branche ausgiebig kennt. Mit seiner Expertise ist er die ideale Besetzung, um unser Neukundengeschäft voranzutreiben“, sagt Oliver Busch, Geschäftsführer von Spree7. Spree7 ist ein Joint Venture von PubliGroupe und MediaMath und wendet sich mit seinem Fullservice-Angebot an Werbungtreibende, die für Displaywerbung Media über Realtime- Bidding einkaufen wollen.

ANZEIGE

adz_rr

Artikel empfehlen:  EmailEmailDeliciousDel

weitere News

Ad Trading



ANZEIGE

Editorial

2014: Mehr Kreativität durch TechnologieEditorial von Arne Schulze-Geißler
2014: Mehr Kreativität durch Technologie
Nach ein paar Tagen der Ruhe und Besinnung hat der Alltag uns schon wieder und damit auch die Frage, wie man seine Kommunikationsziele für 2014 erreichen kann. Die Antworten und Ansätze sind so vielfältig wie die Businessmodelle der Unternehmen und ihre individuellen Anforderungen an die werbliche Kommunikation. Überwunden scheint aber für alle die Ära, in der man digitale Kommunikation als Sonderdisziplin betrachtet hat. Vielmehr entpuppt sich heute das Digital Marketing als Klammer, die sämtliche Kommunikation zusammenhält. Alle Kampagnen führen doch irgendwann ins und durchs Netz oder funktionieren ohne gar nicht mehr.  Editorial lesen